Frage von kaackenloch, 35

Laserbehandlung gegen Haare im Gesicht

Das Problem dabei ist, dass ich die Haare auf keinen Fall zupfen darf, jedoch rasieren ist erlaubt. Ich habe sie mittlerweile mehrmals wegrasiert, habe aber jetzt Angst, dass das dadurch nicht besser wird und die kleinen schwarzen Punkte im Gesicht noch zu sehen sind, nach der Behandlung. Jetzt die Frage an euch wird das nach der Behandlung wirklich weg sein oder führt das rasieren dahin, dass man das trotzdem sehen wird? Liebe Grüße

Antwort
von eni70, 35

? Kannst du mal verständlich schreiben?

Kommentar von kaackenloch ,

Ich hab Angst, dass dadurch das ich die Haare weg rasiere die Behandlung nichts bringt, weil dieses rasieren so aggressiv ist, dass der Haarwuchs genauso sein wird wie vor der Laserbehandlung. 

Kommentar von eni70 ,

Ach mit laisern meinst du eine Laserbehandlung. Korrigier mal deinen Text, dann kriegst bestimmt auch hilfreiche Antworten, so versteht man nicht was du eigentlich willst.

Kommentar von Eiskalt54 ,

Jeder normale Mensch hätte das auch so verstanden, und Und vor allem solche Möchtegern klugen wie du...

Kommentar von eni70 ,

Und deshalb hast du auch Null Antworten, ausser meiner Frage? :D 

Entschuldige, aber deine Rechtschreibung und Grammatik sind eine Katastrophe,wenn du das nicht selbst bemerkst, solltest du dringend Nachhilfe nehmen. Wünsche dir alles Gute.

Kommentar von kaackenloch ,

haha entspann dich mal, ich wollte keine Rechtschreibkorrektur, sondern Ratschläge zu meinem Problem! 

Kommentar von eni70 ,

Bin völlig entspannt. Die Artschläge blieben aus,w eil keiner dein Geschreibsel versteht.  Hast du es nun verstanden? :D

Antwort
von HaarpunktOpfer, 6

Das die Haare aggressiver nach wachsen stimmt  nicht weil durch die Lichttherapie wird die Haarwurzel geschwächt. Die schwarzen punkte die du meinst sind Haare die in der Haut sitzen diese erreicht man ja ehe durch das Licht von dem Gerät. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten