Hallo liebe Leute, Meine Frage ist, was haltet ihr von einer Magen OP?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nee, da würde ich erst mal mit dem Hausarzt sprechen.

Für mich klingt es auch nicht, als hättest du schon alles ausprobiert, um abzunehmen. Ein anderes Essverhalten bringt dich schon erheblich weiter. Und wenn Essen in deiner Freizeit so eine große Rolle spielt, brauchstDu Struktur, Hobbys, Freunde und  vor allem Sport.

Wieso ist es deiner Ansicht eigentlich nach für Büroangestellte schwierig, gesund zu essen? Habe ich nie so erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RJohnson
29.10.2015, 13:31

Ich gehe oft mit meinen Arbeitskollegen Mittag essen, meistens halt Fast Food, und ich kann da fast nicht nein sagen, ich bleibe hier im Büro und esse gesund. Ausserdem gibt es oft was zum Naschen auf dem Tisch im Pausenraum. Und ich kann nicht wiederstehen. Ich rauche halt nicht, der Job kein manchmal stressig werden, darum brauche ich Nervennahrung. Ansonsten Danke für deinen Rat.

0

Operationen bringen immer Risiken mit sich. Du hast keine 100% Garantie das du nicht wieder zu nimmst. Darüber hinaus kann extremer Gewichtsverlsut deinen Kreislauf beeinträchtigen.

So ein Blödsinn hab ich noch nie gehört das man sich nicht gesund ernähren kann wenn man in einem Büro arbeitet. Versuch es doch mal mit Sport? 1-2 mal die Woche Schwimmen und es sag auch keiner das du hungern sollst weil du ja sagst du kannst nicht ohne essen leben (das kann übrigens niemand) Iss einfach gesund und nicht jeden fertig Fraß. Viel Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch und vermeide alles was industriell verarbeitet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das mal mit deinem Arzt besprechen. Es gibt auch Adipositas Beratungsstellen. Eine Magen OP ist ein großer >Eingriff und auch nicht ungefährlich. Die Krankenkassen zahlen den Eingriff auch nur, wenn du bestimmte Voraussetzungen erfüllst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja auch so Kliniken für Adipositas erkrankte bei denen man abnimmt und lernt diese Ernährung etc. auch zu halten. Vl. vorher mal sowas probieren statt eine OP zu machen :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
30.10.2015, 13:48

aber nicht  bei 130 kg  und  174  größe

0
Kommentar von Lollyyy98
30.10.2015, 20:14

Doch na klar! Da sind noch viel schwerere Patienten

0

Es muss nicht immer was mit dem Essen zu tun haben,das ist absoluter Quatsch,und auch nicht mit mangelnder Bewegung,es kann auch eine Krankheit mit sich ziehen,das man immer direkt so schreiben muss,nicht jeder der dünn ist,ist Magersüchtig,...das sind so typische sätze aus der Gesellschaft,wenn einer Dick= Adipositas ist,Ausgewogene Ernährung / Sport ist von Vorteil aber nicht immer,das kommt immer darauf an,aber mit einem Arzt zu sprechen kann nie verkehrt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wasmeinst du denn wieviel disziplin du  aufbringenmüßtest um mit einem magenbabd  leben zu könnern-- da  könntest du nur noch löffelweise  essen   und da e bei dir ja nicht  darum geht  aus hunger  weniger zu essen  ,sondern aus  appetit,   würde das in einer katastrophe enden, denn du müßtest dich ständig wegen überfütterung übergeben ..

  du soltest  dich unbedingt mal an die nächsten 5 kg  heran machen-- nicht mehr  kiene 50  sondern nur  5 kg  in den nächsten 8  wochen -- das ist einziel ,was man einhalten kann und  was  vor allem auch erreichbar und HALTBAR ist, weil  es  LANG>SAM errreicht wird. in der woche  niemals mehtr als  500g max  abnehmen  sonst   empfindet  de rkörper  die abnahme als  notstand und bunkert ,alles was er bekommen kann- ich weiß wie schwer es ist abzunehmen  und  sage  ganz ehrlich   ichhabe mein ziek  nie erreicht.  haben mit 20 jahren  bei 168 größe  noch 57 kg  geweogen  und  nachdem ich mein erstes  kind bekma  mit 22  lag ich  anschließend  bei 87 kg   die ich nicht nur nicht wieder runter bekam  sondern die  mit  jedem  kind mehr wurden ( ich habe  3 kinder)  jezt lieg ich nei konztanten 102 kg-- viel zu viel  aber mich kostet  es  schon riesen  kraft  diese  102  zu halten ,wenn ich mal 1 kg abnehme , dann  freu ichmich wie bolle und heult  wie nen schloßhund ,wenn er wieder  drauf ist-- weil ich ne weiß warum-- aber bei mir stimmt  der  wasserhaushalt nicht --aht  medizinische  gründe  (  bin auch schon  älter ) - du solltest zunächst mal deine  schilddrüsenwerte  messen lassen ,  dann  deine VITAMIN  D3  haushalt   --machen  manche  ärzte  auf anfrage -- auch  dien B12 haushalt und  dein magnesiumhaushalt  sollte mal überprüft  werden .

wenn du viel im büro sitzt , dann muß du dir  einen ausgleich schaffen - mach mit dir selber eine oder zwei termine in der woche  zum sport --das  kann ein großer spazietrgang sein , das kann eine runde tischrennis  sein oder  squasch  oder auch  schwimmen  oder  fußball  ode rhandball -- eben das ,was dir spassmacht-- probier halt merhrer sachen aus  und disziplinier  dich -- denn von allein klappt eben auf  daue r garnichts .wenndu immer wieder   zunimmst,  dann  hast du wohl zu radikal  versucht abzunehmen und  das nciht durchlaten können, was verständlich ist ,  und dann holt sich der körper alles , was  er meint  in den vergangennezeiten  vermißt zu haben  und  schlägt über die strenge -- darum  nur  500 g maxinmal in der  woche abnhmen -- du willst schnelle erfolge  und genau  dasist  dein untergang -- du brauchst ne  ernährungsumstellung-- wende  dich an deine  krankenkasse , die  bieten  ernährungskurse an  , dort kannst du  richitges kochen lernen . die ausred , dass du im büro nicht ordentlich esssen kannst  gilt nicht -- du muß  nur wissen , was man da so machen kann und genau DAS lernst  du in so einem kurs

alsdo  beim kurs anmelden und  beim sport- schön wäre noch ein oder zeir partner  zum sport  ,die motivieren mitzumachen  und  ganicht drüber nachdenken  ,, kien lust ,  kopfschmerzen   müde --  nicht  drübe rnachdenken ,  einfach hingehen , denn wenn man erst mal da ist, dann  fehlt einem michts mehr , es ist nur  der  erste schwung , den man  aufbringen muß   ich wünsche dir viel  kraft --und dnek drüber nach -- ich habe  diabetes bekommen, das solltest du  bitte  unbedingt vermeiden -- aich  freundschaften  finden sich  mit einem  einigermaßne  schlanken körper besser   partnerschaften sowieso und dein selbstbewußtsein  steigt mit jedem verlorenen pfund --

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
30.10.2015, 15:33

du hast  vor m dir einenhund anzuschaffen--  das  solltest du bitte nicht tun , wen du gnaztags  berufstätig  bist, was ja  wohl der flal ist-- weil man einenhund nicht  stundenlang allein lassen kann. amtag  4 stunden , wenn er es kann wäre  die grenze.

du könntest aber  dafür  dich als gassiegänger in eurem tierheim anmelden  und in deiner  abnedlichen freizeit , dann mit einemhund rumlaufen-- das käme dir und auch  dem hund entgegen .

0

Was möchtest Du wissen?