Frage von MUHANED, 64

Hallo Liebe Leute könnte jemand mir sagen, was ist der Unterschied zwischen "weil und da" ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 46

Als Konjunktion hat "da" dieselbe Bedeutung wie "weil". Beide Konjunktionen geben einen Grund an.

Wir fahren dieses Jahr nicht in Urlaub, weil wir nicht genug Geld haben.

Wir fahren dieses Jahr nicht in Urlaub, da wir nicht genug Geld haben.

Den zweiten Satz würdest du nur in der Schriftsprache verwenden. Er klingt förmlicher. In der gesprochenen Sprache hörst du also "weil" viel häufiger.

 

Kommentar von earnest ,

Hmmm ...

Sanfter Widerspruch.

Gelegentlich erwische ich mich dabei, dass ich "da" anstatt "weil" sage.

;-)

Kommentar von adabei ,

Hmm.
Gebrauchen würde ich selber hier auch nur "weil".
Würdest du den Nebensatz an die erste Stelle setzen, wenn du "da" gebrauchst?

Da wir nicht genug Geld haben, fahren wir dieses Jahr nicht in Urlaub.

Besser klingt es so.

 

Kommentar von earnest ,

Da stimme ich Dir zu. Ein "da" zu Beginn klingt auch für mich natürlicher.

Vielleicht ist es auch ein Ding mit norddeutscher größerer Förmlichkeit und süddeutscher größerer Lockerheit ...?

(Ich werde mal versuchen, mich zu "beobachten".)

Kommentar von adabei ,

Hier im Süden benutzt beim Sprechen sowieso kein Mensch "da", zumindest nicht, wenn er sonst auch noch Dialekt spricht.

Antwort
von Zissy174, 44

So einen richtigen Unterschied gibt es bei "da" und "weil" nicht. Du kannst zum Beispiel sagen:
- Ich bin nicht zur Schule gekommen, weil ich krank war.
....oder....
- Ich bin nicht zur Schule gekommen, da ich krank war.

Meistens fällt mir aber auf, dass "weil" mehr im Alltag von den meisten Menschen benutzt wird als "da". Im Prinzip bedeuten sie beide das Gleiche und du kannst sie so in einem Text (z.B in einer Deutsch-Klausur) verwenden, um deine Sätze zu variieren.

Kommentar von lieanne ,

übrigens ist es falsch, aber leider üblich, mit "weil" einen Hauptsatz einzuleiten, im oben genannten Fall sagen viele Leute: "Ich konnte nicht kommen, weil ich war krank." An dieser Stelle wäre ein "denn" richtig, aber es ist leider aus der Mode gekommen.

Kommentar von BasketMM ,

Hr/Fr lieanne

Danke fuer Erklaerung zum Wort "denn". Fuer mich Japaner ist solche Erklaerung sehr behilflich.

Kommentar von earnest ,

... für die Erklärung ... Für mich als Japaner ... ist eine solche Erklärung hilfreich.

Kommentar von earnest ,

Nein, das ist nicht "falsch" - auch wenn es noch Studienräte geben sollte, die das behaupten.

Aber auch ich würde  hier mit "Da" beginnen. Es ist eine Frage des Stils, der Sprachebene und des persönlichen Geschmacks.

Wir haben hier keinen "Sprachpapst", der ein "Weil" am Satzanfang verbieten würde, könnte oder dürfte.

Kommentar von earnest ,

@lienne:

Natürlich ist: "..., weil ich war krank" falsch.

Aber darum geht es hier nicht.

Antwort
von 42656e, 33

Gibt es eigentlich keinen. Das sind Synonyme, also können sie ohne den Sinn zu verändern ausgetauscht werden.

Kommentar von Tamtamy ,

Genau genommen sind 'da' und 'weil' nur im Zusammenhang mit einer Begründung (in der Funktion als Konjunktion) synonym. Ansonsten hat 'da' als Adverb auch noch andere Bedeutungen (z.B. = an dieser Stelle).

Antwort
von Rudolf36, 13

Da du gerade Deutsch lernst, möchtest du wissen . . . 
Weil du gerade Deutsch lernst, möchtest du wissen . . . 

Da gibt es keinen Unterschied. Du siehst, da gibt es ein zweites "da", das nicht mit "weil" identisch ist. Es ist ein Demonstrativpronomen (schönes Wort!), Gegensatz zu hier. 
"Da drüben steh mein Auto, weil hier kein Platz ist."

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 12

Hi.

Nur die Sprachebene. "Da" ist etwas "gehobener".

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community