Hallo Liebe Leute . Wann benutze ich [dadurch, dass] gibt es ein Synonym?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hei, MUHANED, ja, es lautet: Weil. Beispiel: Dadirch, dass das Auto einen Platten hatte, blieb es stehen; weil es einen Platten hatte, blieb es stehen. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dadurch, dass verwendest du, wenn du eine Folgerung benennen möchest.

Beispiele:

Dadurch, dass er eine gute Frage stellte, bekam er hilfreiche Antworten.

Dadurch, dass er hilfreiche Antworten bekam, verbesserten sich seine Deutschkenntnisse.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das ist ein Pronominaladverb. Den folgenden Objektnebensatz kann man in der Regel auch immer durch Nominalisierung vermeiden.

"Dadurch, dass ich die Schule besuche, verbessern sich meine Deutschkenntnisse."

"Durch den Schulbesuch...."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

After she has run away, she arrived at a place she didn't know at all.
Wieso muss da bei After....das Present Perfect hin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nividia2
29.11.2016, 17:18

Eben nicht !

0

(Dadurch, das ich) oder (weil, ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung