Frage von Spyder1990, 51

Hallo liebe Kollegen uns kolleginnen, möchte was von euch erfahren?

Meine Frage wäre; vorgestern habe ich ein Brief von jugendamt bekommt wo drauf steht "urkunde für unterhaltspflicht", da steht 120% muss ich Unterhalt zahlen, welche summe kommt da raus was ich im monat für mein Sohn unterhalt zahlen muss? Ändert sich das Monatliche Geld auch ? Kann mir jemand bitte helfen.

Danke

Antwort
von DFgen, 18

Jedes Kind hat einen "unterhaltsrechtlichen Bedarf", ihm muss vom barunterhaltspflichtigen Elternteil - in diesem Fall von dir -  ein bestimmter Betrag zur Verfügung gestellt werden für seine Lebenshaltungskosten (Verpflegung, Unterkunft, Kleidung, Spiel- und Schulsachen, Freizeit ....).

Die Höhe der Beträge ist in einer Richtlinie, der "Düsseldorfer Tabelle" aufgelistet und wird in regelmäßigen Abständen an die allgemeinen Lebenshaltungskosten angepasst. (http://www.finanztip.de/duesseldorfer-tabelle/)

  • Jedem Kind steht (abhängig von seinem Alter) ein Mindestbetrag zu - dieser wird in der Düsseldorfer Tabelle mit 100% ausgewiesen. 
  • Je nach Höhe seines Einkommens muss der barunterhaltspflichtige Elternteil dann 100% oder mehr zahlen, du z.B. 120 %. 
  • Wieviel das genau ist, kannst du in der Düsseldorfer Tabelle nachlesen.

Der Betrag ändert sich also, 

  • wenn das Kind die nächste "Altersstufe" erreicht
  • oder dein Einkommen die nächst höhere Einkommensstufe erreicht
  • oder die "Bedarfssätze" angepasst bzw. angehoben werden.

Ob dein Einkommen gestiegen ist, darf in der Regel alle zwei Jahre geprüft werden.

Sollte dein Einkommen ohne deine Schuld sinken oder du noch für weitere Kinder unterhaltspflichtig werden, so könntest du den bestehenden Titel ggf. "abändern" lassen...

Antwort
von wilees, 26

Den Betrag kannst Du entsprechend Deinem Einkommen der Düsseldorfer Tabelle entnehmen.

http://www.unterhalt.net/duesseldorfer-tabelle.html

Antwort
von Menuett, 16

Das ist seltsam, normalerweise steht da der genaue Zahlbetrag auf der Urkunde.

Ruf am besten mal an.

Antwort
von Othetaler, 21

Schau mal hier:

https://www.vamv.de/allein-erziehen/existenzsicherung/kindesunterhalt.html

Antwort
von Spyder1990, 12

Wenn ich sowas unterschrieben habe, muss ich dann für immer die Summe von urkunde zahlen oder kann sowas steigen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community