Frage von DomenicoP, 46

Hallo liebe gutefrage Gemeinde, Habe gestern Auto 13 jahre alt privat verkauft auf den weg nach hause Motor defekt muss ich Auto zurück nehmen?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 29

Wenn die Sachmängelhaftung ausgeschlossen ist (siehe Vertrag), dann musst du unter den geschilderten Umständen den Wagen nicht zurücknehmen.

Antwort
von Antitroll1234, 46

Zurücknehmen musst Du es nicht, aber wenn Du die Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen hast, kannst Du durchaus zur Nachbesserung herangezogen werden.

Ebenso wenn Du wissentlich einen Mangel verschwiegen hast welcher zum Motorschaden führte, da kann der Käufer noch leichter vom Vertrag zurücktreten.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 37

Man müsste es dir nachweisen können, dass du ggf. von einem Vorschaden gewusst hast, um dich belangen zu können! Aber in solchen Fällen steht meist Aussage gegen Aussage & keiner kann irgendwas belegen ----------> wenn der Verkäufer jetzt dir was unterstellt, kann ja niemand beweisen, dass dem so sei.. erst recht wenn man ggf. totaler Laie ist!

Außerdem: Bei einem ca. 15 Jahre alten Fahrzeug ist es immer wieder möglich dass was passiert. Jeder der sich für sowas interessiert sollte das wissen. Da steckt man nie drin.

Normalerweise ist ein Privatverkauf "gekauft wie gesehen".

Eigentlich kannst du dich zurücklehnen.

Antwort
von Ifm001, 23

"Gekauft wie gesehen" meint wirklich nur das, was man bei erwartbaren Kenntnisstand des Käufers sehen kann.

Mich wundert ein bisschen, dass Du zwar einen schriftlichen Vertrag abgeschlossen hast, nun aber den Inhalt anscheinend für irrelevant hälst. Oder warum gibst Du in deiner Frage nicht den Inhalt wieder?

Antwort
von DomenicoP, 38

Also es War so das die Eheleute das Auto über eine halbe Stunde Probe gefahren haben, dann Vertrag fertig gemacht weil zufrieden und ciao.

20 Minuten später ruft der Mann an das er auf Autobahn richtig Gas gegeben hat. Das ist aber ein 13 Jahre alter smart der hauptsächlich kurze Strecken gefahren ist, und auf Vertrag aufgenommen gekauft wie gesehen.

Kommentar von Antitroll1234 ,

und auf Vertrag aufgenommen gekauft wie gesehen

Entscheidend ist ob Du die Sachmängelhaftung (Gewährleistung) ausgeschlossen hast, wenn nicht haftest Du 24 Monate mit dieser.

Einen Satz im Kaufvertrag "gekauft wie gesehen" kannst Du dir hingegen schenken, damit schließt Du nicht rechtswirksam die Sachmängelhaftung aus.

Bedeutet wenn der Käufer durch z.B. einen Gutachten darlegen kann das der Mangel oder Ursache des Mangels bei Kauf bereits vorlag, hat er Rechte dir gegenüber zwecks Nacherfüllung oder Lieferung einer mängelfreien Ware (Auto).

Außer Du hast den Mangel im Vertrag beschrieben und war daher dem Käufer bekannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community