Frage von vibesandwords, 41

Hallo liebe community Wie soll ich(21)mit dem Sohn(13) meines Freundes umgehen?

Ich bin 21 mein Freund ist 34 seit 2 Jahren führen wir eine Fernbeziehnung. Mein Freund hat einen 13 jährigen Sohn den ich dieses Wochenende das erste mal kennen lernen werde. Ich bin super nervös und hab ein bisschen Angst vor der Begegnung. Ich hab keine Ahnung wie ich mich verhalten soll (fängt schon an wenn ich mir die Begrüßung vorstelle).

Vielleicht hat jemand ein paar Ratschläge oder beruhigende Worte für mich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von habakuk63, 12

Hallo,

möglichst ruhig bleiben. "Hallo ich bin XXX und freue mich dich kennen zulernen." Das reicht für den Anfang völlig.

Eventuell kann dir dein Freund etwas zu den Hobbies seines Sohnes sagen? PC Spieler: FIFA oder GTA oder Minecraft etc.? Oder ist der Junge in einem Sportverein? Dann würde ich mir zu diesen Punkten etwas von dem Sohn erzählen lassen. Als ich meinen jetzigen Stiefsohn kennengelernt habe war er auch 13 Jahre. Nachdem ich ihn nach seinen Vorlieben gefragt habe und klar gestellt habe dass ich nicht der "Ersatzpapa" bin sondern mich freuen würde, wenn wir Freunde werden könnten, war das Eis gebrochen. Wenn er jetzt (17) Probleme mit seinen Eltern hat, bin ich sein Ratgeber und er sagt es seinen leiblichen Eltern auch.

Ich wünsche dir viel Erfolg und ein entspanntes Verhältnis zum Sohn.

Kommentar von habakuk63 ,

Danke für deine Auszeichnung.

Antwort
von Katrina314, 41

Sei so locker wie möglich, das mögen Kids in dem Alter. Sei nicht zu verkrampft, ein lockeres Hi, ich bin xxx, reicht doch schon für den Anfang ;)

Antwort
von WonderBar, 20

Bleib cool, er ist sicher nett. Sei einfach kumpeihafund empathisch

Antwort
von DerTiziZockt, 25

Sei einfach nett und Zockt z.B. mal irgend ein Spiel wie FIFA oder anderes . Frag ihn vllt mal was er z.B. essen will mach halt irgendetwas was ihm gefallen könnte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community