Hallo liebe Community, ich habe mir vor einer Woche ein Ohrloch schießen lassen. Wie lange muss ich warten bis der "Medizin"ohrring gewechselt werden darf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mindestens 4 aber besser 6-9 wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten so lange, bis es gut verheilt ist, nicht, dass es sich noch entzündet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazeus
26.12.2015, 14:46

Woran merke ich denn, das die Wunde gut abgeheilt ist ? 

0
Kommentar von hazeus
26.12.2015, 16:05

Ok, schonmal danke dafür. Könnt ihr mir noch bitte erklären warum man nicht direkt einen normalen Ohrring einsetzen darf ?

0

Bis die Entzündung KOMPLETT (!) abgeheilt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazeus
26.12.2015, 14:48

Entzündet ist es zum Glück nicht, mich interessiert es wann ich meinen gekauften Ohrring einsetzen darf.

0

Wieso lässt man sich sowas heutzutage noch schießen? Bisschen dämlich. Solche Fragen beantwortet dir eigentlich der Piercer. Aber anscheinend warst du bei irgendeinem Juwelier der das für 10 Euro macht und sich dann nicht mehr drum kümmert. Antworten woran du das merkst hast Du ja hier genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazeus
26.12.2015, 16:06

Damit hast du meine Frage nicht beantwortet. *5 Euro.

0
Kommentar von AiSalvatore
26.12.2015, 18:58

Wie schon gesagt, hast genug Antworten dazu bekommen. 5 Euro...da kannst du es dir auch direkt in ner dreckigen Gasse stechen lassen. Wie mich diese unerfahrenen Gören nerven xd

0
Kommentar von hazeus
26.12.2015, 19:23

Ok du Pro.

0

Was möchtest Du wissen?