Frage von Mundstuhl, 39

Hallo liebe Community, ich brauche jetzt bald eine private Krankenversicherung. Könnt Ihr mir eine KV empfehlen und sagen welche Tarife man wirklich benötigt?

Expertenantwort
von Barmenia, Business Partner, 8

Hallo Mundstuhl,

wie hier teilweise schon gesagt wurde gibt es einige Aspekte, die du bei der Wahl deiner privaten Krankenversicherung und des Tarifes beachten solltest, z.B.: 

- Ist es dir wichtig, direkt einen Facharzt aufsuchen zu können oder ist evtl. ein meist preisgünstigeres "Hausarztmodell" für dich interessant?  

- Wie hoch darf der Selbstbehalt im Kalenderjahr sein? 

- Möchtest du im stationären Bereich die bessere Unterbringung im Ein-/Zweibettzimmer absichern und die privatärztlichen Leistungen oder reichen dir die allgemeinen Krankenhausleistungen (Behandlung durch den diensthabenden Arzt und unter Umständen Mehrbettzimmerunterbringung)? 

- Wie wichtig sind dir hohe Erstattungen im Bereich Zahnersatz, Hilfs- und Heilmittel? 

- Wie umfassend soll der Versicherungsschutz im Ausland sein? 

- Sind dir Heilpraktikerleistungen wichtig? Wie sehr legst du Wert auf Vorsorgeuntersuchungen und deren Erstattung? 

- Auch Leistungen im psychotherapeutischen Bereich sollten verglichen werden. 

- Wie wichtig ist eine Absicherung im Bereich des Krankentagegeldes bei Arbeitsunfähigkeit? Wie lange kommt man als Selbstständiger bei längerer Krankheit mit Rücklagen aus oder als Angestellter nach Wegfall des Lohnfortzahlungsanspruches durch den Arbeitgeber? 

- Zum Schluss ist auch wichtig, zu beachten, in welchem Rahmen der Gebührenordnungen für Ärzte / Zahnärzte / Heilpraktiker eine Erstattung möglich ist. 

Am besten lässt du dich einmal persönlich von deinem Ansprechpartner in "Versicherungsfragen" beraten. Für einen vollständigen Marktüberblick kannst du dich an einen Versicherungsmakler wenden.

Viel Erfolg bei deiner Suche und viele Grüße. 

Anna vom Barmenia-Team

Antwort
von basiswissen, 30

Diese Frage ist so leider nicht zu beantworten.

Dazu brauchen wir sicherlich mehr Informationen von dir, denn es macht einen großen Unterschied ob du selbstständiger Unternehmer, Beamter oder Angestellter mit einem Einkommen über derJAEG bist.

Nicht für jeden ist eine PKV das "Richtige"!

Aber selbst wenn du diese Angaben hier Preis gibst wird man dir immer noch nicht sagen können:" Nimm die Gesellschaft XY mit dem Tarif ABC".Denn dann kommt es immer noch darauf an was an Leistung versichert sein soll und was nicht. (Zum Beispiel möchte der ein Versicherter unbedingt Heilpraktikerbehandlungen und der andere würde generell nur zu Ärzten gehen, manch einer kommt mit einer Unterbringung im Mehrbettzimmer klar und der nächste möchte unbedingt ein Einbettzimmer. Etc....)


Generell sollst du auf folgendes achten:

Erstattung in jedem Fall bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung der Ärzte und zwar in den Bereichen ambulant, stationär und Zahn.
Achte darauf das Kuren und Reha-Maßnahmen eingeschlossen sind.Heilmittel und Hilfsmittel sollten in jedem Fall ohne Begrenzungen und nach Möglichkeit mit einem offenen Leistungsverzeichnis/-Katalog versichert sein.
Achte auf ein ausreichendes Krankentagegeld, bzw. auch auf ein Krankenhaustagegeld.
Ich persönlich würde immer Tarife empfehlen die kein Hausarztprinzip verwenden.

Um da nur einige, wenige Beispiele zu nennen.Der wird auffallen das du auf sehr viel achten musst.

Aus diesem Grund kann ich dir nur raten einen unabhängigen Versicherungsmakler aufzusuchen der sich mit dem Thema Krankenversicherung (falls du Beamter bist auch noch mit dem Thema Beihilfe) hervorragend auskennt und dir auch nachweisen kann dass er dir eine Übersicht von allen verfügbaren Gesellschaften erstellen kann (dazu gehören auch die Debeka und die HUK-auch wenn die Tarife teilweise nicht besonders gut sind-aber so kannst du sehen ob er wirklich objektiv berät)

Ich wünsche dir zunächst einmal viel Erfolg und biete dir gern an die Hilfestellung zu geben, sende mir einfach eine PN.

Kommentar von Mundstuhl ,

Ich weiß leider nicht, wie ich eine PN schicken kann.

Ich habe Ihnen jetzt meine Freundschaft, hier über Gutefrage.net, angeboten und darin meine aktuelle Situation erklärt.

Kommentar von basiswissen ,

Ja, ich hab Dir geantwortet :-D

Antwort
von Apolon, 13

Hallo Mundstuhl,

mit deinen heute 19 Lenzen, kann ich mir nur vorstellen, dass du eine Beamten-Ausbildung beginnen wirst.

In diesem Fall bist du bei mir an der richtigen Stelle: da hat die DBV mit unter die besten Tarife.

Wenn Du mir dein Geburtsdatum mitteilst und das Beihilfeland kann ich dir ein Angebot mit einer Leistungsbeschreibung zusenden.

Klick einfach auf meinen Namen und du findest meine Email-Adresse.

Viele Grüße,

Norbert Uhrig

Bezirksvertretung der DBV

Antwort
von Dickie59, 3

Hallo,

eine PKV sollte sorgfältig entsprechend der persönlichen gesundheitlichen Bedingungen und Marktübersicht gewählt werden.

Ein Versicherungsmakler kann dir die Gesellschaften mit dem gewünschten Versicherungsumfang gegenüberstellen.

Von einem Ausschließlichkeitsvertreter bekommst du das nicht, somit kannst du lediglich bis zum Tellerrand schauen und nicht darüber hinaus.

Letztendlich willst du dich ja bis zu deinem Tode binden.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort
von eulig, 19

wieso brauchst du eine private Krankenversicherung?

wäre eine gesetzliche Krankenversicherung nichts für dich bzw. gibt es Ausschlussgründe, weshalb du in eine Private musst/willst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community