Frage von carlokoks, 86

Hallo liebe Community. Ich (15) habe ein Problem mit meiner Freundin. Kann mir bitte jemand helfen?

Also alles begann so. Eine Freundin von ihr hat bisschen mit mir geschrieben ( da läuft nichts weil ich sie nicht leiden kann) über einen Tag bei dem sie mit meiner Freundin weg gehen wollte , habe ja nichts dagegen aber ich wollte mit gehen weil ich sie eben nicht leiden kann und sie eventuell auf dumme Ideen kommt. Dann meinte sie nein sie geht mit meiner Freundin und paar Jungs ( allein deshalb kann ich sie immer weniger leiden ) dann dachte ich ach egal kann sie mich mal. Dann meinte sie wir löschen die Nachrichten und fertig. Meine Freundin müsse davon nichts wissen. So wars dann auch. Am nächsten Morgen hab ich mich wie jeden morgen vor der schule mit meiner Freundin. Dann kommt diese Stück ** wie jeden morgen und dann erzählt sie einen Teil meiner Freundin. Und davor als sie nicht da war fragte mich meine Freundin ob ich mit ihr schreiben würde dann hab ich dummer weiße nein gesagt. Dann ist das ja ans Licht gekommen und jetzt steh ich als Lügner da obwohl ich eigentlich nichts dafür kann. Und das hat ihre Freundin schon zum 2 mal gemacht. Beim ersten Mal konnte ich mich noch gut raus reden aber diesmal nicht. Sie ist jetzt beleidigt und sauer auf mich. Berechtigt eigentlich aber grundsätzlich kann ich nichts dafür. Und außerdem wer weiß was die meiner Freundin sonst noch für Lügen hinter meinem Rücken erzählt hat. Und jetzt brauche ich einen Lösungsvorschlag. Ich liebe sie wirklich und will sie nicht verlieren. Aber diese Freundin von ihr ist mir immer im Weg. Ich hab ein Bild hinzugefügt von dem Chat mit der Freundin. Ich glaube allerdings nicht das es ihr wirklich leid tut.

Danke im Voraus für die Hilfe.

Gruß Carlokoks

Antwort
von Cookialla, 30

Wieso soll es ihre Schuld sein? Du bist doch selbst dran schuld, dass du lügst?! Lass das doch in Zukunft, Lügnern vertraut man nicht. Und entschuldige dich erst mal bei deiner Freundin dafür, dass du gelogen hast. Dass du mit ihrer Freundin schreibst, ist ja nichts Schlimmes.

Und dass die andere Lügen über dich erzählen könnte... Ach, lass sie doch. Keiner kann genau wissen, wer was über ihn erzählt. Deine Freundin sollte dir glauben und nicht dem, was irgendwer über ich erzählt. Noch ein Grund mehr, immer ehrlich zu sein. :)

Kommentar von carlokoks ,

Okay und wie mach ich das am besten?

Kommentar von Cookialla ,

"Weißt du, es tut mir echt total leid, dass ich dich angelogen habe und gesagt habe, ich hätte nicht mit deiner Freundin geschrieben. (Dann eventuell noch sagen, warum du ihr nicht gleich die Wahrheit gesagt hast, damit sie es nachvollziehen kann) Ich bin eigentlich kein Lügner. Ab jetzt bin ich immer ehrlich zu dir."

Und dann natürlich auch dementsprechend handeln! Wenn du trotzdem noch lügst, wird sie dir in Zukunft noch weniger glauben. Wenn es dir schwer fällt, dann sag lieber "ich versuche, jetzt immer ehrlich zu sein". ;D

Antwort
von lillian92, 29

Erzähl deiner Freundin das und zeig ihr die Screenshots vom Chat. Sollte doch nicht das Problem sein -.- Wahrheit wehrt am längsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten