Frage von gloxu, 21

Hallo leute wie genau muss ich vorgehn wenn ich abitur machen will aber grad mal den normalen hauptschulabschluss und eine erfolgreiche ausbildung hab?

Antwort
von kidsmom, 11

im Nachhinein die Matura/das Abi nachholen ist auf Abendschulen oder dgl. möglich.

Wenn du mitten im Berufsleben stehst wäre das eine gute Möglichkeit.

Hast du gerade mal einen Ausbildungsabschluss musst du dich erkundigen, ob du "in deinem Alter" nochmals die Schulbank drücken kannst.

Aber so oder so, ist ein normaler Hauptschulabschluss dehnbar. Ein Notendurchschnitt von Minimum 1,5 wäre optimal, damit du den Lernstoff nachholen kannst, bzw. mit dem Lernvolumen mithalten kannst.

4 Jahre Gymnasium Unterstufe sind schon eine heftige Angelegenheit, dann weiter bis zum Abi ist eine weitere Hürde. Das mit einem Hauptschulabschluss wird sehr schwer.

Kommentar von gloxu ,

Okay mein Hauptschulabschluss notendurchschnitt war 3.0 oderso und vom nichtbestandenen quali 3.7 bei meiner ausbildung hab ichs mit nem 4er schnitt geschafft und etz arbeite ich seit 1 jahr normal und werde bald 20  jahre alt :/

Kommentar von kidsmom ,

Ok; es ehrt dich, dass du nun das Abi nachmachen willst, aber "in deinem Alter" ;) kannst du wohl kaum mit 15 Jährigen beginnen die Schulbank zu drücken.-

Ehrlich gesagt, wäre es für mich so oder so schwer vorstellbar, dass du mit deinem Notendurchschnitt es bis zum Abi schaffen könntest. Auch nicht im Teenager Alter.

Oftmals lernt man im "Alter" anders, als in der Pubertät. Dennoch neben einem Job noch lernen ist auch nicht leicht.

Eher noch, dass du es nebenbei auf einer Abendschule versuchst. Dort ist es zwar nicht leichter, aber ev. der Druck nicht ganz so hoch. Kostet aber sicher Einiges. Müsstest dich erkundigen.

Solltest du etwaige Prüfungen nicht auf Anhieb schaffen, habe ich keine Ahnung wie weit du dann die weiteren Prüfungen ablegen kannst bzw. ob Wiederholungen zu erneuten Kosten führen.

An deiner Stelle würde ich es nur dann angehen, wenn es mir im Beruf wesentlich weiterhelfen würde. Denn denke mal dran, bist du das Abi im besten Fall fertig hast, bist du 24-25 Jahre "alt". Dann erst kannst du damit "arbeiten".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten