Frage von harios, 65

Hallo leute wenn jemand bei eBay mich überbietet ist er der Käufer bin ich jetzt raus aus dem Kaufvertrag?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 31

Dein Kommentar:

ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.


ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.


ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.


ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.


ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.


ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin
obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die
Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben
möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat
störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit
anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.

Schxxxx-Editor

So ein Schlingel. Schön, Du bist raus aus dem Kaufvertrag und der Verkäufer kann sonst was veranstalten. Der gibt nur heisse Luft von sich.

Der Verkäufer hat Dich überbieten lassen, um Dein Höchstgebot auszuloten und meint nun, er könne Dich damit betuppen. Lies bitte hier:

http://www.ebay.de/gds/Kein-KAUFVERTRAG-wenn-einmal-ueberboten-VORSICHT-/1000000...

und hier noch der passende ebay-Link:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#formate

§6 Angebotsformate und Vertragsschluss

7. Käufer können Gebote nur zurücknehmen, wenn dazu ein berechtigter Grund vorliegt. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Nutzer, der nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Verkäufer kein Vertrag zustande.

Kommentar von Margita1881 ,

naja 6-fach hält und liest sich besser:)

Kommentar von haikoko ,

Hier ist dein Artikel direkt mit der Gebotsübersicht:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=131957577799&rt=nc&a...

Wie Du sehen kannst, bietet der "Käufer" nur bei diesem Verkäufer:

http://ebay.eu/2eguxZU

Die Bewertungen sind mehr als traurig:

http://ebay.eu/2dDmAzo

Gerade mit diesen Detailbewertungen dürfte der Verkäufer bald von der Verkaufsplattform ebay fliegen.

Kommentar von harios ,

Das ist der verküfer zuerst schickt er mir dieser Mitteilung. (Nachricht von: siegwarvondergathe0 (36Yellow Star)
Der hat sein Gebot storniert. Du hast ein Gebot abgegeben, wissentlich und willentlich eine Willenserklärung mit einem rechtlichen bindungswillen. Wir haben einen Kaufvertrag nach §433 BGB. Hättest nicht bieten sollen wenn du es nicht haben wolltest. Entweder ich werde zum Anwalt gehen und den Vertrag durchsetzen, wobei alle kosten auf dich fallen selbstverständlich, oder du zahlst mir jetzt als Entschädigung 30% der Kaufsumme.) danach 2 Minuten später schickte er mir das hier. ( Ihr Kauf wurde abgebrochen)

Kommentar von haikoko ,

Teile ihm ganz höflich mit, dass Du Dich freuen würdest Post von seinem Anwalt zu bekommen.

Auch er (der Verkäufer) hat die ebay AGB akzeptiert und damit, dass durch den Gebotsrückzug kein Kaufvertrag zwischen Dir und ihm besteht.

Du kannst ihm den Link zu den ebay AGB mitschicken (zweiter Link in meiner Antwort) und ebenfalls den Text aus den ebay AGB zitieren.

________________________________

Ferner kannst Du ihn darauf hinweisen, wenn Du Dich traust, dass in GB bereits Urteile gegen Pusher erteilt wurden:

http://www.t-online.de/computer/internet/id_42178514/ebay-betrug-preistreiber-we...

und in Kürze auch in Deutschland mit einem entsprechenden Urteil zu rechnen ist.

_______________________________

Das Angebot meldest Du, ohne es dem Verkäufer mitzuteilen, wegen Pushen an ebay. Das werde ich mit den Angeboten des Verkäufers auch machen. Wer so offensichtlich betrügt, und pushen ist nichts anderes, hat nichts anderes verdient.

Nebenbei dürfte sich das Finanzamt auch noch über den angeblich privaten Verkäufer freuen:

http://cgi6.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewListedItems&include=0&since=31&...

Der Handel ist eindeutig gewerblich.

Kommentar von haikoko ,

danach 2 Minuten später schickte er mir das hier. ( Ihr Kauf wurde abgebrochen)

Dann ist doch alles klar. Lass Dich nicht davon verunsichern, dass der Artikel weiter in der Liste der gekauften Artikel steht.

Kommentar von haikoko ,

Ich habe mir mal die Liste der aktuellen Angebote dieses Verkäufers an- / durchgeschaut. Es gibt fast keinen Artikel, den der Käufer: a***g( 174) nicht "brauchen" kann. Von den bereits verkauften Artikeln gar nicht zu reden. 

Antwort
von ninamann1, 43

Natürlich , dann kommt der Kaufvertrag mit dem höchsten Bieter zustande

Kommentar von harios ,

ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.

Kommentar von ninamann1 ,

Bitte mal den Link zum Artikel , den Ebaynamen des Verkäufers oder die Artikelnummer  zur besseren Beurteilung

Antwort
von Margita1881, 28

ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch

Dann hat evtl. ein Pusher (Freund d. Verkäufers) sein Gebot zurückgenommen, sieh mal den Bietverlauf an.

Wem dem so ist, kannst ihn melden und brauchst auch die Ware nicht nehmen.

Gib mal die Art-Nr.

Kommentar von harios ,

Das ist die Artikelnr 131957577799 aber leider finde ich den nicht mehr im eBay weil er raus genommen hat wieder rein gemacht hat um wieder zur verkaufen.

Kommentar von Margita1881 ,

dann seinen ebay Account.

Er hat ihn wieder eingestellt? Hat er mehr davon?

Kommentar von Margita1881 ,

lass Dich von @haikoko an die Hand nehmen, der kennt sich am besten damit aus:)

Antwort
von bartelszmahn, 39

Ja, wenn dich jemand bei ebay überbietet, hast du nichts mehr mit der Auktion/dem Kaufvertrag zu tun. Außer du überbietest wieder.

Kommentar von harios ,

ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.

Antwort
von xxxFriendlyxxx, 39

Der Höchstbietende erhält das Recht an das Produkt.

Kommentar von harios ,

ich habe heute ein Nachricht bekommen das ich der höchste Anbieter bin obwohl jemand Andere mich überboten hatte komisch. Dann wollte ich die Ware nicht haben den Verkäufer kontaktiert gesagt das ich es nicht haben möchte und ich würde sowieso überboten darauf antwortet er der hat störniert sie sind der zweite höchst Anbieter und drohte er mich mit anwahlt wenn ich ihn das Geld nicht überweißen sollte.

Kommentar von xxxFriendlyxxx ,

Dann hat der Höchstbietende das Gebot zurückgenommen. Somit bist du nun Höchstbietender.

Kommentar von harios ,

das ist nicht glaubwürdig 

Kommentar von haikoko ,

Dann hat der Höchstbietende das Gebot zurückgenommen. Somit bist du nun Höchstbietender.

Nein. Das heisst nur, das der Verkäufer - inzwischen bewiesenermaßen - gepusht hat und seine realen Käufer verdummbeuteln möchte.

Kommentar von harios ,

Das Problem haikoko ich kann ihn keine Nachtlichten mehr schicken auch. Immer wenn ich versuche abzuschicken steht drauf Benutzer ungültig obwohl er bereit das artikel nochmal rein gemacht hat. Ich vermute der hat mich blockiert sonst noch was.

Kommentar von haikoko ,

Das geht nicht mehr. Mit dem Kaufabbruch hat er Dich wahrscheinlich auf die Liste der gesperrten Bieter gesetzt. Aber das Thema ist ja durch.

Ich habe unter meiner Antwort noch einen Kommentar zum "Käufer/Bieter" a***g( 174) gesetzt. Jetzt habe ich keine Lust mehr noch mehr durchzuschauen und zu melden. Mal sehen, wie lange der Account noch besteht. Ich muss jetzt ARTE gucken ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten