Hallo Leute! Wenn ich "die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts" sagen sollte, könnte ich auch "die 21.-Jahrhundert-Gesellschaft" sagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wären - für mich - zwei grundverschiedene Dinge.
Denn unter "die 21.-Jahrhundert-Gesellschaft" würde ich eine Gesellschaft verstehen, die sich mit dem 21 Jahrhundert beschäftigt (so wie es heute vlt. eine 19.Jahrhundert-Gesellschaft geben könnte-->Nostalgiker), nicht  "die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts", also die Menschen, die in diesem Jahrhundert leben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markolino94
17.11.2015, 12:07

Ook. Danke dir auch!

0

Nei, es braucht noch ein "des"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markolino94
16.11.2015, 22:22

Ok, also ich kann hier keinen sächsischen Genitiv benutzen, oder kein Kompositum mit Ges. und Jahr. machen, oder?

0
Kommentar von vigidewuessi
16.11.2015, 22:28

Ja, ich denke das geht hier nicht. es würde die Bedeutung verändern.

1

Was möchtest Du wissen?