Frage von DamianPro, 59

Ich habe das Gefühl mein PC wurde gehackt, ich würde gerne wissen ob das möglich ist?

Also ich habe mit einem rumänen im skype geschrieben dann plötzlich meinte er ich hätte seinen sohn gehackt oder so weill ich ihm gezeigt hab wie man ein kali linux system aufsetzt! Er meinte nur im gonna track you and shut your sever down, darauf hin hab ich ihn überall gelöscht geblockt und meine ip geändert und anschliessend pc offline gesetzt also ist es möglivh das er mich gehackt hat er hatte ja keine weiteren angriffspunkte auser das reicht das? Wenn ja kriege ich den aus meinem system wieder raus mit neu aufsetzten? Scane schon nach allem und bin nur noch mit 2,3 vpn programmen im internet bitte um gute kompetenten antworten!! Dazu sollte man noch sagen das erscheinbar ein realtiv guter hacker ist aus rumänien ca 40 jahre alt. Sein schlusssatz war we gonna hunt you back 😂😂 aber wenn er meinen sever runtergefahren hätte dann hätte jetzt doch alle die mein provide haben kein netzt mehr das könnte der dpch nicht machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerSchokokeks64, 41

Ich glaube das war eher ein Scherz ;). Ich würde an deiner Stelle alle IP's ändern, auch die deines Routers. Dann kann er nichts mehr machen. Mit solchen "Spaßvögeln" hab ich auch oft zu tun, vielleicht bin ich sogar selbst einer ;). Verwendet du Linux? Installiert dir ein Linux, und lass Windows darauf in einer VMWare laufen. Ein Windows fürs Internet, ein anderes komplett ohne für Vertrauliche und wichtige Dinge. Da ist die beste Sicherheit, da kann kommt kein Virenscanner ran.

Kommentar von DamianPro ,

Okay danke ja ich bewege mich auch in der schiene aber der fakt das er auf einer liste mit den besten hackern rümäniens top 200 war hat mir angst gemacht haha wie änder ich die ip meines routers habe ein multimedia box worüber alles läuft von cablcom wenn ich alle ips geändert hab wird er dann quasi autogekickt? Und muss neu angreiffen? Ja mache es umgekehrt kali linux auf windows aber war im skype im windows

Sky

Kommentar von MichaelSkiller ,

Es reicht wenn dein Router deine öffentliche IP-Adresse ändert und du dich dann nicht mehr bei Skype einloggst. Dann hat er keine gültige IP mehr von dir und kann dich auch nicht mehr angreifen.

Antwort
von MichaelSkiller, 28

Man kann über den Skype-Benutzernamen die IP-Adresse herausfinden. Das stimmt soweit. 

Mit deiner IP-Adresse könnte er deinen Internetzugang für kurze Zeit lahmlegen, nämlich so lange, bis dein Router die IP-Adresse wechselt. Das Lahmlegen des Internetzugangs ist mit einer DDOS-Attacke nicht schwer, das können viele Leute. Es ist natürlich ärgerlich, wenn man zu Hause für ein paar Stunden nicht ins Internet kann, aber eigentlich ist das harmlos.

Und wenn du deine IP-Adresse eh schon geändert hast, dann kann meiner Meinung nach nichts passieren...

Kommentar von DamianPro ,

Okay danke aber wenn er auf dem system drauf ist über die ip geht das ? Oder nur wenn ich irgendwas downloade er wollte noch das ich ihm eine mail schicke auf sein adresse habe ich aber aber nur eine textdatei wo **** you drin steht im skype geschickt hahaha

Antwort
von xdxderich, 27

Naja ... das mit "im gonna track you and shut your sever down" hört sich für mich nach einer DDoS-Attacke an.... Über Skype ist es theoretisch möglich die Benutzer in der Kontaktliste zu tracen... bzw. die IP herauszubekommen. Eine DDoS-Attacke sendet dann seeehr viele Anfragen auf einmal, sodass das Opfer irgendwann nicht mehr damit klarkommt.

Da du aber deine IP geändert hast (Router-Restart reicht in den meisten Fällen), sollte da eigentlich nicht mehr viel passieren. Vor allem, wenn du keinen Kontakt mehr zu ihm hast. Einfach so kann er sich auch nicht "einhacken" ... Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du keine Dateien aus unbekannten Quellen über Skype usw. annimmst.

Kennt er vielleicht eine E-Mail Adresse von dir? Oder sonstige Account-Daten? Dann könnte es auch passieren, dass du Spam-Mails mit schädlichen Inhalten bekommst. Da wäre ich jetzt etwas vorsichtiger. Und falls er im Internet irgendwas über dich herausfinden kann (Namen googlen usw.) , dann würde ich auch ab und zu mal Passwörter ändern (falls er wirklich so gut ist).

Kein System ist sicher... Aber es hilft schon, wenn der Benutzer etwas vorsichtiger ist ^^

Kommentar von DamianPro ,

Nein auf kein fall wie gesagt bin ja auch in dem gescgäft tätig habe darum instiktiv ips geändert und überall gelöscht habe nix von dem angenohmen ja name

Und facebook hat er evt aber ich glaube auch nicht dass er so viel zeit in mich als kleinen fisch investiert bringt ihm ja nichts er meinte er legt mich lahm damit ich niemandem

Mer schade ich bin ein unschuldslamm xD

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 15

Heya DamianPro,

glaube da hat sich einer größer gemacht (und "mächtiger"), als er es wirklich ist...

Also wenn alle, die mir schon mit sowas oder ähnlichen gedroht haben, wirklich dazu in der Lage wären das umzusetzen, dann könnte ich mein Leben lang nicht mehr in´s Netz...  :-)

Was alleine schon dafür spricht, das er NICHT der große Super-Hacker ist, ist der Part, das DU seinen Sohn zeigen/erklären musst, wie ein Kali Linux-System aufgesetzt werden muss...

`kay, nicht JEDER Hacker ist Experte in ALLEN Computerbereichen, aber bevor (ich als Vater) meinen Sohn von (BITTE nicht falsch verstehen, OK!?) von irgendeinen "Fremden", etwas erklären lasse, wäre es meine INtention, ihn dasselber zu zeigen...

Lasse Dich nicht beunruhigen!!!

Greetz...

Kommentar von DamianPro ,

Okay ja stimmt schon sein vater wollte dan eben mit mir schauen ob ich safe bin für sein sohn haha und hat dann eb das zeug geschrieben wie pben gsesagt das er gut ist kann sccon sein weill er schpn einiges kannte und scheinbar für eine sivheitsfirma arbeitet glaube nicht aber ich kennt sich wohl schon aus :) danke trzdm aber stimmt schon normal sind das alles leere drohungen von einem

Niemand :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community