Frage von zaza122222, 447

Geht das Taubheitsgefühl im Fuß nach der Reha oder Physiotherapie weg?

Hallo Leute, ich wurde vor kurzem an der Bandscheibe operiert. Der Befund bei MRT war, das mein Nerv in die bandscheibe eingeklemmt war?
Die haben mich direkt ins Krankenhaus eingeliefert. Und ich wurde 1 Stunde nach dem Befund operiert. Am Anfang hatte ich höllische Schmerzen und konnte mich nicht bewegen, konnte vier Tage nicht schlafen, hatte extreme Schmerzen und kein Medikament dieser Welt hat geholfen. Nach der OP hatte ich gar keine Schmerzen mehr, aber mein rechter Fuß ist immer noch taub. Meine Frage ist geht dieses Taubheitsgefühl nach der Reha oder Physiotherapie weg? Ich mach mir wirklich jeden Tag Gedanken darum. Wurde am 4.11. operiert.

mfg zaza

Antwort
von johnnymcmuff, 373

Wie lange es dauert und ob es vollständig weg geht, kann Dir hier keiner schreiben, weil es von Fall zu Fall  verschieden ist.

In der Regel gehen die Taubheitsgefühle irgendwann weg, aber wenn die Schädigung der Nerven zu stark oder zu lange war, ist es auch möglich das bestimmte Symptome bleiben.

Antwort
von hoboes, 385

Kommt drauf an ob der Nerv durch das Einklemmen beschädigt wurde oder durch die OP. Wenn die dich sofort operiert haben, war es wahrscheinlich recht dringend. Nerven können sich wider erholen, aber ein in einer OP durchtrennter Nerv wird eher nicht wieder zusammen wachsen. Also warte mal deine Reha ab, das dauert seine Zeit.

Antwort
von Midgarden, 334

Das wird sich vermutlich wieder bessern - der Nerv wurde ja nicht durchtrennt, sondern höchstens beschädigt und die Zellen werden nach und nach regeneriert, zumal ja "nur" der Fuß betroffen ist und nicht das ganze Bein abwärts

Könnte höchstens sein, daß so eine Art von "Gefühlsstörungen" einige Zeit bleiben - also daß Du glaubst, der Fuß sei naß oder so, aber es ist nix.

Aber auch das läßt erfahrungsgemäß über kurz oder lang nach

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten