Hallo Leute mein Auto (Renault Clio) schaltet bei 3000 Umdrehungen in das Notlaufprogramm. Die Werkstatt sagt das ist evtl. die Einspritzdüse kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So einen ähnlichen Fehler hatte ich beim Espace. Da war die Ursache ein defekter Sensor (Wackelkontakt) im Kühlwasserkreislauf, der ständig Übertemperatur gemeldet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du lässt mal rine Fehlersuche durchführen. Also das Gerat wird an das auto angestepselt und das steuergerät wird ausgelesen. So kannst du gu ken ob sensoren oder aktoren fehler haben. Das wäre meine theorie erstmal. Muss natürlich nicht stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein das es die bremmesen sind und das Programm schaltet ein Auto immer dann wen ein Sicherheits relevantes Bau teil kaputt oder verbaut ist wie zu Beispiel die bremmesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granadefaetz
20.05.2016, 16:24

Bremsen sind gemacht und die Zündkerzen auch

0

Benzin oder Diesel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franneck1989
20.05.2016, 17:01

Wenn der Motor ins Notprogramm geht, dann wird ein Fehler abgelegt. Der verrät meist schon wo das Problem liegen könnte

0