Frage von justin35, 131

Mein Bruder ist 14 Jahre und wiegt 120 Kilo und wird in der Schule gemobbt von seiner Ex-Freundin und ihren Freundinnen. so?

Es ist ihm so unangenehm. Die Lehrer spinnen auf der Schule wirklich ein bisschen und jeder nennt ihn Fettsack und beleidigt ihn, weil er nur Jogging- Hosen trägt. Was soll ich tun? Er schämt sich, sich vor Lehrern umzuziehen.

Antwort
von Gerneso, 53

Deine Eltern sollten ihn unterstützen. Mit ihm zum Arzt gehen. Eine Abnehmkur beantragen.

Sie haben immerhin zugelassen, dass er mehr und mehr zunimmt.

Bei 120 kg kann man in der Tat nicht mehr von "ein paar Kilos Zuviel" sprechen.

Hier liegt dringender Handlungsbedarf vor.

Alleine bekommt ihr das tatsächlich gesundheitsgefährdende Übergewicht nicht in den Griff.

Antwort
von lepetiteprince, 15

du hast recht, er nimmt ja nicht vom einen auf den anderen tag ab- da werden die beleidigungen erst mal weiter gehen. Es ist immer schwierig sowas einem 14 -Jahrigen zuzumuten aber er sollte einfach drueber stehen - Fakt ist, dass wer ihn nicht akzeptiert, ihn auch nicht verdient. suche gemeinsam mit deinem bruder eine grosse motivation fuer ihn, eine reise oder ein vorbild dass er vielleciht hat? und dann kann er sich gedanklich immer darauf zurueckerinnern wenn ihm jemand bloed kommt

Antwort
von Schattengeist01, 72

Vielleicht solltest du ihn motivieren mit dir vielleicht etwas Sport zu machen zu zweit macht es doch eh mehr spaß und er muss auf ernährung achten und wegen dem Schulproblem ich würde an seiner Stelle dort noch verweilen bis er ein bisschen abgenommen weil auf der nächsten Schule würde es nicht besser werden weil Jugendliche sind manchmal echt grausam und oberflächlich

Antwort
von Nightlover70, 15

Wie groß ist er denn bei seinen 120 KG?

Sicherlich würde es nicht schaden zunächst mal die Klamotten auf zu peppen (keine Jogginghosen mehr)

Kommentar von justin35 ,

die kneifen ihn unten Rum zu viel und er ist 1.75

Antwort
von extrapilot350, 60

Er sollte zum Hausarzt gehen, sich untersuchen lassen und an eine Therapie teilnehmen dass er sein Körpergewicht reduzieren kann. Dazu gehört auch eine Diät, also keine Limo, Cola, McDonald usw sowie viel Bewegung. Hinzu kommen keine PC-Arbeiten oder stundenlanges Chatten. Bewegung ist das Wichtigste.

Antwort
von GenExperiment, 34

Dann war ja seine Exfreundin mal mit einem "Fettsack" zusammen! Warum mobbt sie denn keiner?

Kommentar von justin35 ,

Ich weiß nicht aber sie sind so gemein zu ihm er weiß auch nicht wie er kontern soll mit Sprüchen

Antwort
von TheMentaIist, 41

Abnehmen und keine Jogginghosen mehr tragen...

Kommentar von justin35 ,

und was soll er in der zeit machen wo sie ihn als Fettsack beleidigen?

Antwort
von 123ok456, 39

Sich ändern abnehmen und normal kleiden!

Kommentar von justin35 ,

in der abnehmzeit sagen sie es trotzdem was soll er tun?

Antwort
von FooBar1, 22

Mit einem Arzt reden und einfach viel weniger essen.

Antwort
von SuperSuccer, 51

Ich trage auch Jogginghosen und jeder aus der Stufe hat es mir nach gemacht :)

Kommentar von TheMentaIist ,

Ist halt mega Assi. So würde ich nicht meinen Lehrern gegenüber stehen wollen.

Kommentar von Nightlover70 ,

Wie toll ....

Kommentar von SuperSuccer ,

was ist daran assi, ne gute jogginghose kostet soviel wie ne gute Jeans

Kommentar von profil10 ,

du bist halt nicht mainstream, deswegen haben die ein problem damit ;) ich selbst trag auch lieber jeans hosen aber man erkennt schon die alte penner jogginghose von einer teuren guten auseinander.
das hat nichts mit assi sein zu tun nur weil man trägt was man will. fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten