Frage von Spyder1990, 62

Hallo Leute, kennt ihr euch in ebay aus? Ich haber eine Woche in ebay was verkauft aber der Käufer hat bis jetzt kein Geld überwiesen! Was kann ich tun?

Antwort
von dresanne, 37

Hast du denn ordentlich Deine Bankverbbindung bei ebay, sichtbar für den Käufer, aktiviert?  Hast Du eine Zahlungsfrist in Deinem Angebot ausgewiesen?

Schreibe doch einfach den Käufer an, ob bei der Überweisung ein Zahlendreher passiert sein könnte. Meistens springen sie darauf an. Vielkäufer verpassen schon mal eine Zahlung. Erst, wenn er darauf auch nicht reagiert, öffnest Du einen Fall über einen nicht erhaltenen Artikel. Den schließt Du nach 4 Tagen und erhältst Deine Provision wieder von ebay.

Kommentar von Spyder1990 ,

Ja

Antwort
von inquistitive, 18

Erst das Geld, dann die Ware. Normalerweise sollte die Zahlung des Käufers auf deinem Konto zu sehen sein, dann erst versendest du die Ware.

Anders kann es passieren, dass einfach gesagt wird, die Ware sei nicht angekommen.
Alles schon gehabt!

Antwort
von jofischi, 32

bei ebay einen Fall eröffnen und als Zahlung nicht erhalten angeben

Kommentar von Spyder1990 ,

und wie geht sowas :-$ bin neu in ebay

Kommentar von jofischi ,

siehe meine 2.Antwort mit Bild

Antwort
von ichbinich1972, 28

Ich würde den Käufer bei Ebay melden, aber nicht nach einer Woche ich würde noch etwas warten. Vielleicht erst mal in ein freundlichen ton schreiben, und wenn das nicht hilft dann den ton verschärfen. Das hatte ich auch schon, da hatte ich mein Geld endlich nach drei Wochen.

Antwort
von Rosswurscht, 33

Erst mal beim Kaüfer nachfragen. Falls nix kommt, kannst du es Ebay melden. Die kümmern sich dann darum.

Falls wieder nix kommt, hak es ab und stell den Artikel neu ein.

Kommentar von jofischi ,

ne, abhaken wäre total falsch. Dann würde ebay die Verkaufsprovision kassieren, obwohl gar kein Geld geflossen ist.

Kommentar von Rosswurscht ,

Lies nochmal was ich geschrieben habe ;-)

Antwort
von CundM9876, 37

Erste Regel : WARE ERST VERSENDEN WENN GELD ÜBERWIESEN WURDE

Kommentar von Spyder1990 ,

Ich hab noch nicht zugeschickt

Kommentar von CundM9876 ,

Gut, dann such dir doch nen anderen Käufer einfach? Also warte, bis sich jemand anderes dafür interessiert?

Kommentar von metodrino ,

Gefährlicher Rat!!
Wenn der ursprüngliche Käufer sich doch noch melden sollte ist der Fragesteller der blöde denn dann hat er zwei gültige Kaufverträge geschlossen und kann nur einen davon erfüllen. Da ist dann sogar denkbar das er Schadenersatz zu leisten hat.

Kommentar von CundM9876 ,

Ich kenn das so, dass das eher mündlich abgeschlossen wird, und wenn sich der Käufer nicht in angemessener Zeit meldet, ist der Kaufvertrag eh hinfällig. Da er sich ja nicht an die Abmachung hält.

Kommentar von dresanne ,

Das geht vielleicht bei den Kleinanzeigen, aber nicht bei ebay.

Kommentar von CundM9876 ,

Auch wenn der Käufer seine Pflichten nicht erfüllt?

Kommentar von metodrino ,

Wenn der Käufer seine Pflichten nicht erfüllt ist er in Verzug zu setzen, ob er aber schon in Verzug ist wäre hier erstmal zu klären! Immerhin kennen wir nichtmal den Aktionstext.

Unabhängig davon ob er in Verzug ist oder nicht sollte man die Waren aber nicht anderweitig verkaufen. Wie gesagt, es wurde ein gültiger Kaufvertrag geschlossen und dieser ist von BEIDEN Seiten einzuhalten.

Womöglich war der Käufer auf der Bank, 2-3 Tage nachdem die Aktion zuende war und hat die Zahlung veranlasst, jetzt kommt das WE dazwischen(und das sind keine Bankarbeitstage) und damit ist theoretisch die Möglichkeit gegeben das Montag gebucht wird.

Jetzt rätst du dem Fragesteller er soll sich einen neuen Käufer suchen, womöglich findet er noch heute einen der mit Paypal bezahlt. Dann muss er zweimal die Ware versenden obwohl er sie nur einmal hat. Beide Käufer können dann auf die Ware pochen, einfach Geld zurück überweisen tut es dann nicht. Der Verkäufer müsste dann ggf. sogar dafür aufkommen wenn einer der beiden sich die Ware woanders für mehr Geld kauft.

Sicher ist dies nur Theorie, wobei sowas wie Schadensersatz nicht unüblich ist. Wenn man GF hier verfolgt gibt es nahezu täglich Ratsuchende die genau das Problem haben: Ware verkauft aber keine Wareund der Käufer fordert Ersatz.

Wir verkaufen gewerblich auf Ebay, haben also öfters Kunden mit fraglicher Zahlungsmoral. Was da bleibt? Eine Zahlungserinnerung zu senden und wenn eine angemessene Frist(eine Woche ist dies definitiv nicht) verstrichen ist Ebay zu informieren bezüglich Rückerstattung der Provision.

Antwort
von jofischi, 14

sieh mal hier:

Kommentar von Spyder1990 ,

Vielen dank! sehr hilfreich !

Antwort
von Spyder1990, 21

Vor eine Woche habe ich verkauft aber bis heute reagiert er nicht auf meine schreiben und überweist mir das Geld nicht! -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten