Frage von pphhiill, 43

Hallo leute, ich will mir demnächst ein iohawk hole, also so ein "fake", und das wird aus China geschickt. Wie ist das mit den Steuern-, Zollgebühren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kirschkerze, 43

Wenn es ein Plagiat ist dann wird das erstmal schön beim Zoll einkassiert, vernichtet und du zahlst Vernichtungsgebühren (ca. 200 €). Sollte es kein Plagiat sein musst du 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Gesamtpreis zahlen ( + ca 6% Zoll obendrauf wenn der Gesamtpreis über 150 € liegt)

Kommentar von Biberchen ,

wo hast du denn diese Weisheit her?

Kommentar von Kirschkerze ,

zoll.de (Den Vernichtungssatz weiß ich aus eigenen Erfahrungen ;) ) Natürlich immer nur unter der Voraussetzung dass das Paket einkassiert wird und nicht durchrutscht. Von dem Glück würd ich im Zweifel aber nicht ausgehen. Was empfindest du als falsch an meiner Aussage?

Kommentar von Biberchen ,

für den Eigenbedarf kannst du einen Artikel (Plagiat) kaufen- da passiert nichts!

Kommentar von peterobm ,

als Paket schicken lassen, hab da so meine Zweifel

Kommentar von peterobm ,

aber nur DANN, wenn der Org-Hersteller ein Zollhandesabkommen  mit Dland hat; dann wirds richtig teuer, es kommt nämlich noch ne Strafe obendrauf.

Antwort
von peterobm, 27

kommt immer auf den Preis an, von 22 - 150 € kommen lediglich 19 % Einfuhrumsatzsteuer hinzu, drüber hinaus auch noch Zoll. Man Beachte, Warenpreis plus Porto u. Verpackung kommen hinzu

Antwort
von Biberchen, 30

kommt auf den Preis an. Bis 23,- € werden keine Gebühren erhoben. Wenn es teurer ist und du Glück hast dann mußt du auch keinen Zoll bezahlen.

Kommentar von peterobm ,

zoll nicht aber einfuhrsteuer von 19%

Kommentar von Biberchen ,

auch nicht, wenn der Warenwert unter 23,- € liegt. Ich bekomme häufig Waren von geringem Wert aus China und mußte noch nie etwas bezahlen obwohl es duch den Zoll ging.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten