Hallo Leute. ich möchte in Excel in einer Zelle eine verschachtelte Wenn-Funktion einfügen, oder ähnlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Formeln müssen immer in Tabelle B stehen (nur falls Du da andere Annahmen hattest)

Nur, ob ich es richtig  verstanden habe: Gelesen wird in TabelleA immer in Spalte F. Die Formel wird auf TabelleB jeweils um zwei Spalten verschoben kopiert. Je 2 Spalten nach rechts in TabelleB soll aus die Zeile in TabelleA um eines erhöht werden:

=WENN(INDIREKT("Tabelle1!F"&ABRUNDEN((SPALTE(F3)/2);0)-1)-HEUTE()=20;"Fällig in 20 Tagen";WENN(INDIREKT("Tabelle1!"&ABRUNDEN((SPALTE(F3)/2);0)-1)-HEUTE()=7;"Fällig in 7 Tagen";""))
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolf27
26.10.2016, 13:02

Die Formel geht leider nicht. Ne, gelesen wird in TabelleA erst in Spale F, dann G, usw. Ausgegeben wird in TabelleB in F, dann H, dann J, usw.

0

Hallo,

ich verstehe das so.

=Wenn(Rest(Spalte(f2)/2+3;1)=0;Wenn(Index(Tabelle1!2:2;;Spalte(Tabelle1!F2)/2+3)<heute()+7;"fällig in 7 Tagen";Wenn(Index(Tabelle1!2:2;;Spalte(Tabelle1!F2)/2+3)<heute()+20;fällig in 20 Tagen;""))"")

Habe gerade kein XLS zur Verfügung... daher ungetestet und hoffentlich kein Klammerfehler übersehen.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolf27
26.10.2016, 13:03

Leider geht die Formel nicht, Falsche Argumente oder sowas...

0