Frage von YunusOezdemir, 61

Hallo leute ich mach grad meinen Führerschein und meine papiere sind auch muss eine Aussage machen hat es eine Auswirkung auf meinen Führerschein?

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 16

Hallo YunusOezdemir,

aus Deiner Frage erschließt sich den Usern nicht wirklich um was es geht.

Grundsätzlich gesehen ist es egal ob Du als Beschuldigter oder als Zeuge in einem Strafverfahren zur Vernehmung vorgeladen wurdest. In beiden Fällen hat es keine Auswirkung auf Deine Zulassung zur Prüfung. Bestehst Du die Prüfung, wird man Dir den Führerschein aushändigen.

Etwas anderes ist es nur, wenn Du Beschuldigter in einem Strafverfahren in

  • einer Verkehrsstraftat oder
  • einer Straftat im Bezug auf BTM

bist. In dem Fall informiert die Polizei die Fahrerlaubnisbehörde darüber, dass Du beschuldigt wirst eine Straftat begangen zu haben, die Deine Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen in Frage stellt.

Die Fahrerlaubnisbehörde entzieht Dir dann mindestens bis zum Abschluss des Strafverfahrens die Zulassung zur Führerscheinprüfung.

Einige Verkehrsstraftaten haben auch zur Folge, dass Du nicht nur zu einer Geld.- oder Freiheitsstrafe verurteilt wirst, sondern als Nebenfolge kann noch eine Sperre von 6 Monaten bis zu 5 Jahren verhängt wird, in der Dir keine neue Fahrerlaubnis erteilt werden darf.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von Ryda2097, 20

Du hast ja nichts gemacht, hoff ich. Also ich hab auch mal eine Aussage gemacht zu einem Unfall mit fahrerflucht. Ich stand nur nebendran. Bei der Aussage hab ich nur erzählt was passiert ist und gut war keine papiere abgeben. 

Antwort
von Lukas1357924680, 35

Was soll eine Auswirkung auf deinen Führerschein haben?

Kommentar von YunusOezdemir ,

Also viele meinen das sie meine papiere wieder nehmen

Antwort
von zeytiin, 22

.. Wieos sollte es .. Du machst nur eien Aussage ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten