Hallo Leute, ich hätte da mal eine Frage und würde mich so freuen wenn jemand antworten würde!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht böse sein, aber für Anzeichen ist es noch zu früh - das befruchtete Ei wäre jetzt gerade mal in der Gebärmutter angekommen und der Körper würde erst jetzt "erfahren", dass er überhaupt schwanger ist - und somit die für die Begleiterscheinungen verantwortliche Hormonproduktion hochfahren. Gerade bei Kinderwunsch kann man sich solche Symptome aber wunderbar einreden... und ist dann umso enttäuschter, wenn Tante Rosa doch vor der Tür steht.

Ich finde es gut, dass ihr die Sache locker angehen wollt - zumindest vom Kopf her. Dein Herz scheint aber definitiv anders darüber zu denken. ;-) Was ich völlig und total nachvollziehen kann. Je nachdem, was für ein Typ Du bist, kannst Du Dich ab etwa drei Tage vor der erwarteten Mens vorsichtig "rantesten" und dann etwa alle zwei Tage einen machen. Manche Tests schlagen dann schon aus, manche nicht. Wenn Du Dich aber durch einen (zu frühen) negativen Test zu sehr runterziehen lassen würdest, würde ich eher dazu raten, noch zu warten bis Du mindestens überfällig bist - ab 19 Tage nach dem fraglichen GV ist das Ergebnis sehr aussagekräftig.

Alles Gute und Daumen sind gedrückt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Tests kann man ab dem ersten Tag der (ausbleibenden) Mens machen. Dass du keinen Kaffee mehr magst kann auf jeden Fall ein Anzeichen dafür sein, sowas kommt häufiger vor. Viel Glück^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Frühtest kannst du auch schon drei Tage vor Ausbleiben der Periode machen (oder sogar noch früher?). Meiner war zumindest 3 Tage vorher schon positiv. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?