Frage von christophmajunt, 1

Hallo leute ich habe vor langer Zeit mal eine extreme Diät gemacht die raus Bestand nix zu essen fast und habe durch Jo-Jo Effekt ziemlich zugenommen?

War davor aber auch schön dick. Bin 1,60 und wiege 88, könnte ich zu meinem Arzt gehen und mich irgendwie für eine kur "anmelden, einweisen lassen" oder wie man das sagt? Ich schaffe es nämlich nicht alleine. Habe schon so viel probiert. Im Endeffekt habe ich einfach mal Mega zugenommen so viel habe ich noch nie gewogen

Antwort
von Pamulor, 1

Hallo!

Es ist nicht schlimm, wenn man etwas mehr wiegt, du hast ja mit 88 kg nicht Adipositas. Deswegen wird die Krankenkasse wohl auch keine Kur für dich bezahlen, weil es deine Gesundheit nicht bedroht.

Wenn dich dein Gewicht stört, kannst du aber zur Ernährungsberatung geben.

Es gibt verschiedene Ernährungsumstellungen, die dir helfen können.

Freunde von mir haben z.B. damit angefangen, vegan zu leben oder auf stark kohlenhydrathaltige Lebensmittel (Brot, Nudeln, ...) zu verzichten und so ohne Hungern und ohne ihre Gesundheit zu belasten Mengen abgenommen.

Wichtig ist nur, dass du darauf achtest, dass deine Gesundheit nicht darunter leiden muss.

Lg

Antwort
von Barolo88, 1

ein bisschen informieren würde nicht schaden. Mittlerweile hat sich doch sicher überall rumgesprochen, dass nichts essen keine gute Möglichkeit ist  um abzunehmen. Ernähre dich gesund und bewusst, und mach Sport.  88 kg ist zu wenig um aus gesundheitlichen Gründen eine Kur zu bekommen.  Disziplin und ein fester Wille, dann klappt das auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community