Hallo Leute! Ich habe Probezeit bei der Polizei wegen Körperverletzung. Jetzt Anzeige Taxibetrug bekommen, aber am nächsten Tag bezahlt. Was kann da rauskommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dir wird während der Probezeit gekündigt.

Pribezeut gibt es nicht, wenn dann ist es Bewährung und die wird nicht durch due Polizei sondern vom Richter ausgesprochen.

Taxibetrug gibt es auch nicht.
Es gibt aber Erschleichen von Dienstleistungen.

Bist aber ein echt harter Bursche. 😂

Und jetzt geh ins Bett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder kann mal sein Geld vergessen.  Deswegen ist es doch noch lang kein Betrug. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hefti15
15.06.2016, 03:49

Wenn man sein Geld vergisst, dann wird einem aber kein Taxifahrer anzeigen!

0

Probezeit bei der Polizei? 

Wasn das für ein Trip?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cub3bola
15.06.2016, 03:47

Hab ich mich auch gefragt. Sau geil^^

0

Sicher meinst du Bewährung. Und der Betrug lag ja offensichtlich schon vor. Das du nun deiner Verpflichtung nachgekommen bist und die Leistung bezahlt hast, ändert ja erstmals nichts am Betrug.

Anderseits muss schon sehr viel zusammenkommen, damit eine Bewährung widerrufen wird. Das kommt immer auf den Einzelfall an. Aber da du die Leistung bezahlt hast und anderseits die zwei "Straftaten" ja unterschiedlich sind (Körperverletzung und Betrug) spricht einiges dafür, dass dies die Bewährung nicht widerrufen würde.

"Schlechter" wäre es, wenn du jetzt z.B. noch eine Anzeige wegen Körperverletzung hättest.

Aber nochmals: Pauschal kann man dies nie sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewährung meinst du wohl?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung