Frage von RawRoman, 14

Hallo leute, Ich habe letzte woche beim Bankdrücken schmerzen im Hinterkopf bekommen was können die Ursachen bzw Folgen sein?

Letzte woche wollte ich ganz normal meinen Brusttag trainieren. Ich starte meistens mit einer Aufwärmeinheit und geh dann zum Bankdrücken. Nur dieses mal wollte ich wahrscheinlich zu viel. bei der letzten wdh (8. bei 60kg) habe ich es nicht geschafft die Stange Komplett nach oben zu drücken. Ich hatte auch keine hilfe und hab desswegen mit einer schlechten Ausfürung und Pressatmung die stange nach oben gepresst. Dannach hatte ich sehr starke Kopfschmerzen im Hinterkopf für kanpp 1h. Mein training habe ich natürlich abgebrochen. Jetzt nach knapp einer woche wollte ich wieder mit Liegestützen langsam ranntasten aber die kopfschmerzen sind nach den ersten par Sätzen gleich wieder gekommen dass ich mein training unterbrechen musste. Kann es sein, dass irgendwelche Zellen in meinem Hinterkopf geplatzt sind? Von einer Verspannung gehe ich inzwischen nicht mehr aus.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von DatSapu, 8

Das glaube ich nicht. Generell Neurologische Fragen sind sehr kompliziert, wenn es sehr stark ist und nicht aufhört empfehle ich dir zum Arzt zu gehen.

Keine Sorge wirst nicht sterben ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community