Frage von Pind1969, 9

Hallo Leute, Ich habe einen Brunnen im Garten und würde diesen gerne für die Bewässerung nutzen. Kann mir jemand etwas über Hauswasserautomaten erzählen?

Antwort
von furbo, 6

Wasserautomaten gibt es in Hülle und Fülle. Ich hab mehrere dieser Geräte durch, mittlerweile habe ich eine KSB Multi eco mit Schaltautomatik. Sie arbeitet nun seit 5 oder 6 Jahren ohne zu mucken. KSB ist zwar nicht die billigste Pumpe, aber m.E. eine der Besten. 


Antwort
von Zentro71, 9

Das Trinkwasser läuft über einen Wasserzähler. Die Gebühren setzten sich u.a. Hektoliter Wasser und Abwassergebühr zusammen.

Wenn Du einen z.B. Außenwasserhahn für den Garten benutzt, kannst du einen Zähler dazwischen schalten, damit du KEINE Abwassergebühren bezahlen muss.

Wenn Du nun einen Brunnengeschlagen hast, kannst Du dieses für Dich ohne Kosten benutzten. Jedoch kann es sein, dass die Grundwasser rechte bei Deinem zuständigen Wasserwerk sind und somit Du dich in einer grau bzw. Schwarzone befindest.

Ich weiß jetzt nicht, was Du mit Hauswasserautomaten meinst?!

Soll nur bei Geldeinwurf für gewisse Zeit Brunnenwasser zur Verfügung stehen?

Antwort
von Norina1603, 2

Hallo Pind1969,

zu diesem Zweck, würde ich eine selbst ansaugende Gartenpumpe verwenden und kein Hauswasserwerk!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

Norina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten