Frage von KeineAhnung94, 21

Hallo Leute, ich habe eine Frage zu einer Matheaufgabe.?

Für die Herstellung zweier Typen von Medizing eräten mit den Ausbringungsmengen x und y seien die folgenden Absatzfunktionen gegeben: p(x) = 15.000 − 3.000 x und p(y)=4000-200y

Nun soll die Zielfunktion bestimmt werden. Sie lautet: p(x)x+p(y)y= 15000x-3000x^2 +4000y-200y^2

Meine Frage lautet: Warum muss ein x bzw. y dazu genommen werden ? Müsste die Zielfunktion nicht p(x)+p(y)= 15000-3000x+4000-200y lauten ?

Hier der ganze Aufgabenteil, falls das hilft:

Für welche Ausbringungsmengen würde dieses Unter nehmen seinen Tagesumsatz maximieren, wenn insgesamt genau 10 Geräte pro Tag produziert und verkauft werden sollen? Wie hoch ist der maximale Tagesumsatz unte r Beachtung der gegebenen Bedingung?

Sie brauchen eine Antwort?

Fragen Sie die Community