Frage von nekisma, 44

Hallo leute, ich habe eine Bewerbung als Immobilienkaufmann geschrieben und würde gerne wissen Wo Verbesserungsbedarf vorhanden ist Danke im Vorraus?

Name

Straße

Adresse

Email

Firma xy

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Immobilienkaufmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin auf ihre Anzeige, die ich auf ihrer Website gesehen habe aufmerksam geworden und bewerbe mich um einen ausbildungsplatz als Immobilienkaufmann für den xx in ihrem Unternehmen.

Dieser Beruf interessiert mich, da ich gerne viel Kontakt mit anderen Menschen habe und möchte gerne auch außerhalb des Büros arbeiten. Ich habe bereits erste Erfahrung im Maklergeschäft sammeln können wie zum Beispiel in Vermittlungen von Wohnungen. Ich kann gut auf Menschen eingehen und finde es spannend, für die Kunden individuelle Angebote zusammen zu Stellen und eigene Werbeaktionen zu planen.

Ich habe im Jahre 2014 in XX den Qualifizierenden Hauptschulabschluss mit der Abschlussnote 2.0 erworben. Anschließend habe ich ein Jahr die Zweijährige Berufsfachschule Metalltechnik besucht und diese nach einem Jahr mit einem Notendurchschnitt von 2.8 verlassen.

Zu meinen Starken Fächern gehören Politik/Wirtschaft und Deutsch.
Des weiteren bin ich Sicher im Umgang mit MS-Office.

Ihr Unternehmen hat mich als Ausbilder sofort angesprochen, da sie als großes Unternehmen Zahlreiche Kunden aus unterschiedlichsten Sektoren betreuen.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor über eine Einladung zum

Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 43

Hallo nekisma und willkommen bei GF!

Die Bewerbung ist in dieser Form nicht erfolgversprechend.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, am besten in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und nach Verbesserungsmöglichkeiten fragen.

Kommentar von nekisma ,

wieso ist sie denn nicht erfolgversprechend, wenn du schon anwortest, dann entweder sachlicher oder gar nicht.
Ich habe in der Bewerbung alles formelle wie z.b. Betreff, wo ich die anzeige gefunden habe,  warum es der beruf sein soll eingehalten   und was meine Stärken sind genannt was genau ist denn falsch? 

Kommentar von judgehotfudge ,

Es tut mir jetzt schon leid, dass ich Dir überhaupt geantwortet habe. Wenn ich könnte, würde ich es rückgängig machen. Aber ich konnte ja Deine Undankbarkeit und Unverschämtheit nicht ahnen. Ich werde Dich aber nicht mit weiteren Antworten belästigen.

Kommentar von nekisma ,

danken? wofür wenn du doch von der Community bist könntest du einem noob erstmal eine Gescheite Antwort geben ?!
Trotzdem danke das du geantwortet hast selbst wenn die Antwort nicht wirklich informativ war. 
p.s sei nicht so pessimistisch es war nicht belästigend ;) 

Antwort
von DerHans, 42

An der Groß- und Kleinschreibung kannst du noch arbeiten.

Hast du kein Korrekturprogramm?

Antwort
von WosIsLos, 44

Im Deutschunterricht von der TseTse Fliege gestochen worden?

Kommentar von nekisma ,

genauer?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community