Frage von InRenni, 159

Hallo Leute, ich habe ein Problem. Ich bräuchte wirklich dringend Hilfe und würde mich um jede Sinnvolle Antwort freuen.?

Ich (15, Schüler einer HTL) bin seit fast 8 Monaten mit meiner Freundin (18, Lehrling) zusammen. Es läuft zwischen uns echt gut und wir lieben uns wirklich über alles. Doch jetzt hat sie ihre Regelblutung noch nicht bekommen und nun schwebt der Gedanke im Raum das sie schwanger sein könnte (wir haben IMMER verhütet). Wir sind uns natürlich nicht sicher aber es könnte rein theoretsich sein und wenn das so wäre dann könnte ich den Kontakt mit meiner Familie abbrechen weil sie immer strikt gegen unsere Beziehung waren. Bei ihr ist es genau das gleiche, sie würde auch zu Hause ausziehen müssen. Ich möchte hier in diesen Forum gerne Ratschläge bekommen, was das gescheiteste wäre jetzt zu tuhen, (sollten wir es abtreiben, sollen wir es bekommen, wenn ja, was soll ich mit meiner Ausbildung machen? sollen wir zusammenziehen und uns über das Kind freuen auch wenn ich fürs erste nie wieder ein Wort mit meiner Famile sprechen kann, an wen soll ich mich für Unterstützung wenden (ich meine spirituell nicht wegen Geld). Bitte helft mir ich nin echt verzeweifelt. LG <3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 54

Wie habt ihr verhütet? Ein passendes Kondom in der richtigen Größe z.B. ist bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig - somit ist alles noch im grünen Bereich.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Wenn die Periode weiter auf sich warten lässt (was bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Sollte es wirklich zu einer Schwangerschaft gekommen sein, können wir uns dann gegebenenfalls weiter unterhalten.

Alles Gute für euch - es ist bestimmt alles gut gegangen!

Kommentar von InRenni ,

@isebise50

Vielen vielen lieben dank für deine umfangreiche und hilfreiche Antwort.

Ich fühle mich jetzt echt besser und nicht mehr so gestresst danke sehr.

Danke, ja das hoffe ich auch danke.

LG <3

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Kommentar von InRenni ,

@isebise50

Hi, ich wollte dir nur bescheid sagen weil du dir bei der Antwort oben so viel Mühe gegeben hast.

Es hat sich jetzt alles geklärt und sie hat heute mit einer 1-Wöchigen verschiebung ihre Periode bekommen. Man waren wir froh...

Danke nochmal für die Antwort :D <3

Kommentar von isebise50 ,

Prima - dann ist ja alles gut.

Dir vielen Dank auch für deine Auszeichnung InRenni!

Antwort
von Kunsttier, 67

Immer mit der Ruhe. Wie lang ist ihre Periode nun schon überfällig? Selbst wenn sie mit der Pille verhütet hat, so dass ihre Periode strikt geregelt sein sollte, kann es trotzdem sein, dass diese sich ein oder zwei Tage verspätet. Wenn sie nicht die Pille nimmt – ihr also nur mit Kondom verhütet habt –, ist es ohnehin nichts Ungewöhnliches, dass es Unregelmäßigkeiten im Zyklus gibt. Stress, Essgewohnheiten, Schlaflosigkeit etc. können Gründe dafür sein, dass der Termin für die Periode sich verschiebt. 

Aus Sicherheit sollte deine Freundin zum Gynäkologen gehen. Eine einfache Untersuchung kostet auch nichts. Der Arzt kann feststellen, was wirklich Sache ist. Möglicherweise hat es ganz andere Ursachen, dass deine Freundin ihre Periode nicht bekommt. Im Falle einer Schwangerschaft kann der Gynäkologe euch auch zum Thema Schwangerschaftsabbruch beraten und was es für Methoden gibt (falls ihr euch tatsächlich dafür entscheiden solltet). 

Aber erstmal Ruhe bewahren. Das wird schon! 

Kommentar von InRenni ,

@Kunsttier

Danke für deine Antwort, hat mich schonmal ein bisschen beruhigt. Sie ist inzwischen 3 Tage überfällig.

Ja das werden wir machen danke. Auch wenn die Wahscheinlichkeit noch klein ist das sie schwanger ist, es macht mich irrsinnig fertig, ich bin 15 und fühle mich bei weitem noch nicht bereit dafür Vater zu werden.

Aber vielen vielen dank für deine schnelle Antwort <3

LG

Kommentar von InRenni ,

@Kunsttier

Was mir aber noch mehr Sorgen macht, was soll ich Ausbildungstechnisch jetzt machen? Sollte ich die Schule abbrechen? Sollte ich sie fertig machen was ich eigentlich immer vor hatte? Was würdest DU an meiner Stelle jetzt machen?

Danke

LG

Kommentar von wiesele27 ,

du hast zwar "Kunsttier" gefragt. Aber ich bin mir sicher, fast jeder würde sagen = auf jeden Fall Schule fertig machen!!

Kommentar von InRenni ,

@wiesele27

Ja das wäre mir auch lieber. Aber ich weiss nicht, falls ein Kind kommen sollte, wie es dann finaziell aussieht.

Danke für die Antwort.

LG <3

Kommentar von Kunsttier ,

Natürlich brichst du die Schule nicht ab!!!! Was ist das denn für ein Gedanke und was für einer Logik folgt der denn?? Ganz schnell verwerfen!! 

Hey, natürlich bist du mit 15 bei dem Gedanken, Vater zu werden, völlig überfordert und reagierst total panisch. Das ist normal. Was habe ich damals auch immer gezittert, wenn sich meine Periode verspätet hat – obwohl ich immer brav verhütet habe. Man geht in solchen Situationen nunmal immer vom "Worst Case" Szenario aus. Man wird ja auch immer überall davor gewarnt, was passieren kann, wenn man nicht vorsichtig ist. Und dann liest man sich panisch jeden Monat eine Liste von Anzeichen einer Schwangerschaft durch und denkt "das könnte alles auf mich zutreffen" – und am Ende passiert überhaupt gar nichts. 

 Deshalb…einfach mal cool bleiben und weiterleben. Du wirst weder von zu Hause weglaufen noch die Schule abbrechen müssen. Falls es wirklich so sein sollte, dass deine Freundin schwanger ist, seid ihr ja auch keineswegs auf euch allein gestellt. Euch steht in so einem Fall Hilfe zu. Du wirst nicht dazu genötigt werden, mit 15 eine Familie zu ernähren. Das ist doch Quatsch! Also lass die Finger von irgendwelchen Spekulationen und Dokumentationen über Teenieschwangerschaften. Ihr werdet schon klar kommen. :)  

Antwort
von TimmyEF, 94

Erst mal abwarten und einen Test machen. Sollte sich die Schwangerschaft bestätigen habt ihr noch genügend Zeit um das zu klären. Mach dich erst mal nicht verrückt.

Antwort
von Allyluna, 54

Warum machst Du Dir wegen ungelegter Eier so einen Kopf?

Wie lange ist Deine Freundin schon überfällig? Wie habt Ihr verhütet? Was sagt der Schwangerschaftstest?

Bevor insbesondere die letzte Antwort nicht mit "positiv" beantwortet wird, erst mal Füße still halten, durchatmen und abwarten!

Kommentar von InRenni ,

@Allyluna

Erstmal danke für deine Antwort.

Ich mache mir einen Kopf weil ich erst 15 Jahre alt bin und wie oben schon gesagt mich keinseswegs bereit für so eine Bürde fühle.

Sie ist in etwa 3 Tage überfällig. Nur mit Kondom. Haben wir noch nicht gemacht dafür sind wir uns noch zu unsicher.

Danke die Antwort beruhigt mich. <3

LG

Kommentar von Allyluna ,

Drei Tage sind doch gar nichts! Eine Frau ist doch keine Maschine! Es gibt 1000 Möglichkeiten, warum sich der Zyklus verschieben kann - und Schwangerschaft ist nur einer davon!

Wenn Du jetzt jeden Monat so einen Herzkasper bekommst, wird Dich das aber Nerven kosten... ;-)

Ihr seid zu unsicher für einen Test??? Verstehe ich nicht - macht doch einfach einen (oder gleich zwei parallel), dann habt Ihr Sicherheit. Drei Tage drüber, da dürfte das Ergebnis aussagekräftig sein.

Antwort
von boy865, 76

Erst einmal ein Schwangerschaftstest machen. Dann habt ihr mehr Gewissheit. Gibt es bei jeder Drogerie wie DM.

Eine andere Möglichkeit wäre es zum Frauenarzt zu gehen und dort sich beraten zu lassen^^

Antwort
von lenzing42, 24

Eine Hilfe findest du hier: www.nummergegenkummer.de

dort kannst du dich auch per Telefon montags bis Samstags anonym unter

0800 111 0 333 kostenlos beraten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community