Frage von maurerlisa, 22

Hallo Leute ich habe demnächst eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt?

Erste Frage tut das weh und die zweite Frage ist ob mich das was kosten wird. Vielen Dank schon mal :)

Antwort
von 20HelloKitty14, 22

Huhu :)

Also normalerweise bekommst du eine Betäubung, da tut es dann nicht bzw. kaum weh.

Die Kosten sind immer unterschiedlich. In der Praxis, in der ich gearbeitet habe, hat es 50€ pro Kanal gekostet, das wären dann bei einem großen Backenzahn (Molar), der normalerweise 3-4 Kanäle besitzt so zwischen 150 und 200€. Frag aber lieber nochmal bei deinem Zahnarzt nach, er kann dir da die beste Auskunft geben.

Alles Gute für dich :) 

Antwort
von Phakes1986, 16

Du wirst "kaum" was spüren, da du betäubt wirst. Hin und wieder gibt es leichte Schmerzen, wenn die nerven getroffen werden, aber das ist auszuhalten.

Wegen der kosten in Deutrschland weiß ich leider nicht bescheid.

Liebe Grüße,

Philipp

Antwort
von aribaole, 19

Die Kasse zahlt die Behandlung.
Der Zahnarzt gibt dir ne Spritze.
Wenn die Wurzel NICHT Entzündet ist, tut es auch nicht soo weh.

Kommentar von 20HelloKitty14 ,

Stimmt so nicht. Die Kasse zahlt nicht die komplette Behandlung. Meistens muss man 50€ pro Kanal selbst draufzahlen :/ 

Kommentar von aribaole ,

Komisch. Ich brauchte vor kurzem nichts zahlen. Die Kasse übernahm 100%

Kommentar von 20HelloKitty14 ,

Hm dann hat dein Zahnarzt den Wurzelkanal vielleicht nicht maschinell aufbereitet sondern von Hand. Dann zahlt es normalerweise die Krankenkasse. Die meisten bereiten heute aber maschinell auf, weil es gründlicher ist und das übernimmt die Krankenkasse nicht komplett.

Antwort
von Viilaa7, 21

Hallo. Der Zahnarzt wird dir eine Spritze geben. Danach wirst du nichts mehr von der Wurzelbehandlung spüren. Zahlen musst du sicherlich. Die Frage ist, ob ein Teil deine Versicherung übernimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten