Frage von Santi14, 86

Hallo Leute, ich bin gerade rein zufällig auf einem Feldweg spazieren gegangen und dann sah ich auf den Boden und fand das hier. Wüsste jemand, was das ist?

Sieht aus wie eine Feder. Sie sieht ziemlich verrostet aus. Ich weiß, dass es verrückt klingt, aber ich bin neugierig wie alt das Ding ist

Antwort
von lillienschnee, 36

Kommt darauf an. Wenn das Ding (so nenne ich es mal) viel im Wasser war, kann es schon nach relativ kurzer Zeit völlig verrostet sein.

Antwort
von tamara4423, 18

Ich würde sagen, dass ist ein Federzinken. Gibt's zum Beispiel beim Schwader, um das Heu zusammenzukehren. Wird wohl abgefallen sein und jetzt verrostet ;)

Liebe Grüße

Kommentar von Santi14 ,

Danke für die Info:)

Antwort
von Zeitmeister57, 23

Das ist ein "Finger" von einem Kreiselschwader. Das Alter dürfte ca. 40-60 Jahre betragen.

Ein entsprechendes Bild davon findest Du hier:

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/poettinger-schwader-272-u-15...

Kommentar von Santi14 ,

Wow, ich bin beeindruckt. Danke für deine hilfreiche Antwort!:)

Kommentar von Zeitmeister57 ,

...gern geschehen ;-))

Antwort
von slutangel22, 30

Eine alte römische Münze. Man müsste mal die Rückseite sehen, um das Jahrhundert genau zu bestimmen.

Kommentar von Santi14 ,

Danke für die ,,hilfreiche" Antwort.

*Ironie Ende*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten