Frage von SxckmahDigg, 55

Hallo Leute, Ich bin gerade in der Schule in CT(Computertechnik) und viele wollten das Thema Adolf H. machen, meine Lehrerin war aber dagegen. Ist das gerecht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DarkNightmare, 16

Hi,

CT(Computertechnik) und viele wollten das Thema Adolf H.

Was hat das mit Computertechnik zu tun? Und wenn du es wirklich ausführlich machen willst und auch mal dich etwas von dem "Allgemeinwissen" verabschieden möchtest um Hintergründe zu erfahren, dann wirst du das nie in ein Referat unterkriegen. 

Meine Schwester hatte teilweise das dritte Reich in ihrer Masterarbeit. Die Recherchen von alten Dokumenten, Büchern und Zeitungen sind sehr interessant und rücken auch die ein oder andere Information mal in ein ganz neues Licht. 

Sie hat aber für die Vorbereitung doch mehr als ein Jahr benötigt.

meine Lehrerin war aber dagegen. Ist das gerecht?

Ja, sie darf entscheiden, was du für ein Referat machst ;) Sei froh, dass du dir überhaupt ein Thema aussuchen darfst. Kenn das noch von damals, dass man auch einfach irgendeinen Mist zugewiesen bekommen hat...

Gruß

Antwort
von Patilla9, 35

Klar, wenn sie das Thema für ein Referat nicht will kann ich das verstehen. Ist ja auch ein wahnsinnig umfangreiches Thema welches man nicht unbedingt ausführlich in ein paar Stunden vorbereiten kann

Antwort
von FelixFoxx, 33

Was hat das bitte mit Computertechnik zu tun? Das macht man z.B. in Geschichte...

Kommentar von surbahar53 ,

Vielleicht gab es zu diesen Zeiten bereits den ersten "Volkscomputer" ?

Kommentar von PatrickLassan ,

Es gab den Computer von Konrad Zuse.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zuse_Z3

Antwort
von oyno564, 21

Das Thema hat in dem Fach auch nichts zu suchen.

Das ist was für Geschichte oder Politik.

Antwort
von SxckmahDigg, 28

Nein, das ist ungerecht! AMKKKK!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten