Frage von xxjustin27, 138

Hallo Leute ich bin 14 und wiege 126 Kilo und will Anfang nächsten Jahres wieder in einem Fußball Verein aber ich weiß nicht wie das klappen soll mit Obst?

Oder Gemüse meine Familie ist sehr oft Pizza Döner Spaghetti Bratkartoffeln etc was mach ich jetzt,

Antwort
von Grobbeldopp, 35

Da ist ja ein gutes Ziel, aber auch sonst sollte das Ziel abzunehmen eine deiner Priotitäten sein.

Das solltest du in deinem Alter unbedingt mit professioneller Hilfe angehen, also geh mal zum Arzt.

Antwort
von XSeiDuSelbstX, 33

Bis zum Anfang nächsten Jahres wird es schwer sein, fit genug für einen Fußballverein zu werden. Ich kenne deine Interessen natürlich nicht, aber als Sportart würde ich dir fürs erste Schwimmen empfehlen, oder auch American Football (wozu du eine gewisse Leistungsfähigkeit brauchst) , wo öfters schwerere Spieler gesucht werden. Eine gesunde Ernährung ist zu Sport dann der notwendige Gegenspieler. Erwarte keine Wunder, abnehmen braucht leider seine Zeit! Trotzdem viel Erfolg =) !

Antwort
von 2001avia, 3

Also ich weiss nicht ob das weiter hilft, aber ich bin in einem verein und da haben wir mal einen zettel bekommen was man am tag essen sollt wenn man sport macht usw. Den haben wir von "cool & clean". Weiss nicht ob es weiter hilft, aber wünsche dir sehr viel erfolg, kraft, ehrgeiz und durchhaltevermögen😁

Antwort
von Sekitiho, 9

Sei einfach du selbst! Du kannst auch mit 126kg im Fussballverein sein. Dein Coach wird sicherlich Verständnis haben, dass du nicht soviel  wie Andere leisten kannst!! Ich bin mir sicher, dass du im Fussballverein gut abnehmen wirst. 

Du schaffst das!! :)

MfG

Antwort
von kannnixweissnix, 11

Vielleicht kannst du ja mal mit deinen Eltern über deinen Wunsch wieder zum Fußball zu gehen reden? Erkläre ihnen doch deine Sicht, dass es dir umso schwerer fällt abzunehmen, wenn sie dir ständig hochkalorisches Essen vorkauen. Außerdem würde ich an deiner Stelle beim einkaufen mitgehen und alles, was du an gesundem Essen siehst, in den Einkaufswagen packen. Ist denn deine Familie auch übergewichtig? Falls ja, frag sie doch mal, ob sie nicht alle (oder wenigstens noch jemand anderes) mitmachen möchten.

Ich finde es auf jeden Fall toll, dass du etwas gegen dein Übergewicht machen und demnächst wieder Sport machen willst, auch wenn es anfangs bestimmt sehr schwer wird, beim Training mitzuhalten. Aber vielleicht magst du ja auch vorher schon mal etwas Sport machen, Schwimmen ist für Übergewichtige gut, weil gelenkschonend und man fühlt sich im Wasser auch leichter.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg und alles Gute!

Antwort
von silberweissgold, 36

Also bevor du was falsches macht ... da du noch im Wachstum bist ... würde ich dir vorschlagen zum Arzt zu gehen oder ein Ernährungsberater.... Du bekommst da eine gute Beratung wie du zuerst Gewicht herunter kriegst und was du für Sport machen kannst ... lg

Kommentar von xxjustin27 ,

Danke :)

Kommentar von silberweissgold ,

Gerne und alles gute ..... 😊 

Kommentar von GehOrgel ,

Und Du weisst, was die "Ernährungsberater" raten ja? 

Kommentar von silberweissgold ,

Bin keine Ernährungsberaterin aber dafür sind die da um zu helfen und beraten... !!

Antwort
von wilees, 30

Damit wärest Du extrem übergewichtig und wohl eher ein Fall für einen stationären Aufenthalt zur Gewichtsreduktion.

Antwort
von GehOrgel, 19

Ist doch sehr, sehr einfach: einfach aufhören zu essen, was dick macht. Und das ist vor allem: "Pizza Döner Spaghetti Bratkartoffeln etc".Und das kann man noch ergänzen mit: Zucker, Süßigkeiten, Kartoffeln, Brot (egal welches)
Süßgetränke, Reis, Risotto, Weissmehl, Popkorn, Cornflakes,"Cerealien", Tostbrot. Traubenzucker. Zusammenfassung: Kohlehydrate machen fett!

Sonst noch eine Frage?

Kommentar von silberweissgold ,

Das ist nicht so einfach ...... Hattest du das gleiche Problem ?????? 

Kommentar von GehOrgel ,

Du must es tun, nicht darüber reden!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Jung & Nahrung, 8

Hallo! was immer Du machst es muss von einem Arzt begleitet werden.

meine Familie ist sehr oft Pizza Döner Spaghetti Bratkartoffeln etc was mach ich jetzt

Und immer wieder stellt man sich die Frage : Was ist mit den Eltern? Sie sind zuerst gefordert sich nachhaltig um die Gesundheit ihres Kindes zu kümmern. 

Es kann Doch nicht sein dass Eltern ihre Kinder in eine solche Ernährung integrieren! Ist es so dann wäre es bei Deinem Gewicht in meinen Augen schon Körperverletzung.

Zuerst ist Deine Mutter gefragt - sie kocht.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Kommentar von xxjustin27 ,

Danke dir auch :D mein Vater kocht der isr arbeitslos meine Mama arbeitet nur :(

Kommentar von kami1a ,

Dann soll sich Dein Vater kümmern - ab sofort. Und alles mit einem Arzt und ggf. einer Ernährungsberatung absprechen.

Antwort
von Fatimh, 22

Oh :( das ist echt nicht gut von deiner Familie denen sollte deine Gesundheit schon mehr am Herzen liegen als denen ihr Essen ... Ich würde dir empfehlen zu schwimmen das ist am besten für die Gelenke und wenn man zu gewissen Uhrzeiten ins Schwimmbad geht dann trifft man auch kaum jemanden den man nicht treffen möchte ... zur Ernährung ich weiß es ist sehr sehr schwierig aber versuche vielleicht immer einen Teller weniger zu essen als sonst und 2 Stunden vor dem zu Bett gehen gar nichts mehr essen

Antwort
von Isii2003, 24

Geh mit einkaufen und packe Obst in den Wagen.

:-)

Kommentar von Fatimh ,

Solche unnötigen Kommentare kannst du dir sparen ... Ich zum Beispiel bin sehr sehr schlank aber wenn meine Familie vor meinem Augen auch ständig solche ungesunden Leckereien essen würde könnte ich auch nicht Nein sagen und würde dann auch Ich Viel mehr wiegen

Kommentar von silberweissgold ,

Habe ihn gemeldet . Absolutes no go . Junge Leute brauchen echte Hilfe und Tipps .... 

Antwort
von sprax, 45

bist du weiblich oder mänlich?

 fang an zu trainieren/joggen/fahradfahren und iss dieses  fastfood nicht was deine familie isst. du brauchst sachen wie salat obst aber auch fleisch für deinen muskelaufbau ohne sport schaffst du es nicht abzunehmen! mach jeden tag einfach paar liegestütze sit-ups und geh abundzu fahradfahren oder joggen

Kommentar von xxjustin27 ,

Bin männlich :)

Kommentar von Fatimh ,

Ich glaube das es ein Mythos ist das man ohne Sport nicht abnimmt ... Ich bin davon überzeugt das eine Ernährungsumstellung sehr sehr viel ausrichten kann und man dadurch auch viel abnimmt

Kommentar von GehOrgel ,

Stimmt! Man muss sich nur die Kinder in Afrika anschauen, die schaffen das Schlanksein auch ohne Sport! Und wie schlank die sind!

Kommentar von Shilja ,

70-80% der Abnahme macht die Ernährung aus - Sport definiert bloß und hilft der Haut sich zurück zu ziehen und zu straffen... Ist mir schlecht in Kombination aber wirklich nicht unbedingt notwendig - bei größerem Gewichtsverlust jedoch sehr sehr empfehlenswert :)

Kommentar von Shilja ,

Ist nie schlecht in Kombination wollte ich schreiben :o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten