Frage von ezaylinem, 127

Hallo Leute, gibt es da draußen jemand dessen Elternteil jeweils aus einer/m Aleviten und einer/m Jesiden besteht?

Antwort
von YaXizir, 78

Nein, aber ich kenn solche Menschen.

Kommentar von ezaylinem ,

Ich bin selbst ein "mischling" aber kenne niemanden in meiner Umgebung. Das hatte mich mal interessiert. Danke :)

Kommentar von YaXizir ,

Jesidisch-kurdisch und alevitisch-kurdisch?

Kommentar von ezaylinem ,

Ja genau

Kommentar von YaXizir ,

Das musst du mir mal erklären haha
Normalerweise wollen die beiden Gruppen nur untereinander bleiben. Besonders die Jesiden. Tolerieren das beide Familien?

Kommentar von ezaylinem ,

Ja also mein Vater ist Jeside und meine Mutter ist Alevitin. Natürlich hatten beide in der Vergangenheit Stress mit den Eltern gehabt aber mittlerweile ist das Vergangenheit. :)

Kommentar von Juleiss ,

Aus Interesse :
Wie sieht den jetzt eure familiäre Situation aus ? Gibt es noch Differenzen innerhalb der Familie?
Sind deine Eltern weitergehend religiös ?

Kommentar von ezaylinem ,

Differenzen in unserer Familie gibt es nicht. Dennoch fühlt man sich anders, weil die Familie von meinem Vater anders ist als die Familie von meiner Mutter. Ich fühle mich persönlich der Familie meiner Mutter hingezogen.

Antwort
von kilincme, 35

Soweit ich weiß ist man kein Yezid mehr sobald man Andersgläubige heiratet

Kommentar von ezaylinem ,

Hast recht aber von Zeit zu Zeit wird es nicht mehr so streng gesehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten