Hallo Leute die japanische Sprache bzw wenn man japanisch schreibt is doch genau so wie bei China oder asiatischen Ländern oder woran erkennt man dae?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für Japanisch kann man 3 unterschiedliche Systeme benutzen, zum einen die japanischen Silbenschriften Hiragana und Katakana, und zum anderen "Kanji" Zeichen (dies sind Zeichen, wie sie auch in China benutzt werden, logographische Zeichen, meist 1 Zeichen = 1 Begriff). Diese Systeme werden mitunter kombiniert.

Die koreanische Schrift (heißt glaube ich "Hangeul") ist ganz anders. Soweit ich weiß, trägt sie auch (komplex kodierte) Lautinformation.

Für Chinesisch wird ein umfangreiches System logographischer Zeichen benutzt, meist 1 Zeichen = 1 Begriff, aber ohne Lautinformationen (daher ist es auch falsch, von einem "Alphabet" zu sprechen). Man muss das Zeichen exakt kennen, es ist nicht möglich "die Aussprache" eines unbekannten Zeichens herzuleiten.

Zwar hat Japanisch zahlreiche chinesische Lehnwörter, jedoch sind Japanisch und Chinesisch genetisch (vom Sprachursprung her) nicht miteinander verwandt. [Chinesisch ist entfernt mit dem Tibetischen und Burmesischen verwandt.]

Koreanisch ist wiederum deutlich verschieden (und typologisch und von der Grammatik her eher dem Japanischen ähnlich, wenngleich auch diese beiden Sprachen sehr verschieden sind).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asiatische Länder haben ein anderes Alphabet, sprich, - sie haben Schriftzeichen. Aber diese Schriftzeichen unterscheiden sich in jedem Land, genauso wie wir nicht die Wörter der Franzosen benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Helfer20,

zu erst einmal musst du wissen das Japan, China, Korea usw. Alles Länder sind, die auf dem asiatischen Kontinent liegen ;) 

Ich habe mich eine zeitlang auch sehr für die japanische Kultur und Sprache interessiert und auch versucht die japanische Sprache zu erlernen. Zwischen den verschiedenen asiatischen Sprachen gibt es gewisse Unterschiede, deswegen gelten sie auch als besonders schwierig zu erlernen. Man muss einmal die Sprache an sich verstehen, das eigene "Alphabet" erlernen, die Schriftzeichen erlernen und lernen, die verschiedenen Sprachen zu unterscheiden. 

Hoffe konnte etwas helfen 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japanisch stammt zum Teil aus Chinesisch. Heutzutage werden die Schriftzeichen vereinfacht. Das Langzeichen benutzt man nur in Taiwan und HK. Auch ich kann nur ein bisschen erkennen. Aber es ist einfach für sinologische Studenten, sie zu erkennen. Ps. Ich bin Germanistikstudentin, meine Mitbewohnerin studiert Koreanisch. Wir beiden sind der Meinung, dass große Unterschiede zwischen Japanisch, Koreanisch und Chinesisch. Es liegt wahrscheinlich daran, dass wir oft fernsehen. Die japanische Animationsfilme, die koreanische Seifenopern, die chinesische Antikfernsehenspiele. Dies sieht fast jede Studentin.( Die koreanische Animationsfilme gefallen die chinesischen Studenten gar nicht😂) Vielleicht kannst du es mal versuchen. In kurzer Zeit kannst du diese drei Sprachen unterscheiden.😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xrobin94
02.07.2016, 03:03

Du meinst jetzt die gesprochene Sprache oder?
Ja, die kann man sofort unterscheiden, wenn man nen chinesischen, koreanischen & nen japanischen Film in der OV gesehen hat :))

0

Ich merke mir das so:

-Chinesisch hat vom Aussehen her meistens komplizierte Schriftzeichen, ist sehr eckig und kantig und hat viele Striche: z.B. 我只说一点儿汉语

-Japanisch hat viele Schriftzeichen mit kurvigen Strichen(aber aufpassen! Es hat auch einige komplizierte Schriftzeichen wie im Chinesischen): z.B. 塵も積もれば山となる。

-Koreanisch ist einfach: es hat meistens wenig Striche und die sind meistens senkrecht und waagerecht, aber am Auffälligsten sind die Kreise in manchen Schriftzeichen: z.B. 그 사람은 선생님이에요

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyma11
28.06.2016, 09:17

So merke ich mir das auch

1
Kommentar von Noidea333
28.06.2016, 13:26

Gute Beispiele. Würde ich auch so erklären :) Mein Lieblingsbuchstabe im Chinesischen ist das Bügeleisen (点) für "Punkt" :D

1
Kommentar von Helfer20
28.06.2016, 16:35

Vielen Dank :D

1
Kommentar von OlliBjoern
28.06.2016, 21:11

In dem Beispiel für Japanisch sieht man schön die Kombination aus Kanji-Zeichen (komplexe Zeichen, wie im Chinesischen) und einer Silbenschrift (das sind die "einfacheren" Zeichen).

Koreanische Schrift ist deutlich verschieden, man bemerke die "ovalen" Formen/Kreise, an denen man das recht gut erkennt.

0

Es gibt verschiedene Schriftformen in Japan, außerdem haben viele asiatische Länder ihre eigene Schrift. Wenn man die Schrift ein paar mal gesehen hat, kann man sie auch erkennen, auch wenn man es nicht unbedingt versteht :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind völlig verschiedene Schriftzeichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?