Frage von lonelyeyes, 49

Hallo Leute, 2017 schreibe ich meine Abiturprüfungen, danach möchte ich für ein halbes Jahr in die USA. Für eine Erfahrung halt...kennt ihr Argenturen?

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 13

Hi lonelyeyes,

für dein Vorhaben gibt es kein Visum für die USA

Alle Antworten haben dir Organisationen für einen Austausch angegeben. Dafür bist du aber mit dem Abi "überqualifiziert" und eventuell zu "alt" (18,5 Jahre)

http://j1visa.state.gov/programs/secondary-school-student/

Du kannst ohne Visum bis zu 90 Tagen in den USA reisen, ein Studium anfangen oder ein Aupair Jahr machen.

Auch für ein Praktikum erfüllst du die Voraussetzungen nicht. Arbeiten generell darfst du nicht.

Antwort
von nullnullseven, 31

Hallo, ich selber war für 10 Monate in Amerika. Ich kann dir YFU,AFS,EXPERIMENT empfehlen :-) 

Schau einfach mal auf der Homepage nach und finde selbst für dich eine gute Organisation die dir am shympatischen ist. :)

Antwort
von losalinos, 19

Kommt darauf an, was du dort machen willst. :)

Aber für ein Austauschjahr (Schule) ist Rotary sehr gut.

Antwort
von borntobechild, 25

Abitur? Agentur, nicht Argentur...

Kommentar von Energiefan03 ,

Ein 1ser Abitur macht man heute auch mit Rechtschreibfehlern. Die erkennen doch selbst Lehrer kaum noch. :-)

Antwort
von Sitaaara, 15

Meine Tochter war mit AFS ein Jahr im Ausland, kann die Agentur gut empfehlen, weil wir durchweg gute Erfahrungen gemacht haben. Allerdings ist es ja wichtig, dass du dich wohl und gut aufgehoben fühlst, schau dir doch alle gängigen Agenturen mal an und dann merkst du sicher, mit wem du am besten fahren magst.

Antwort
von Bartstoppel1902, 19

wieso kein ganzes Jahr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten