Hallo Leute ... wie krigt mann blut von der wand (Ps Geschnitten)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um frische Blutflecken auszuwaschen, dürfen Sie niemals warmes oder heißes Wasser verwenden. Nur mit kaltem Wasser erzielen Sie den gewünschten Erfolg, dass die Flecken restlos aus dem Gewebe verschwinden.


Sie können frisches Blut bei waschbaren Textilien entweder mit viel kaltem Wasser auswaschen, oder Sie weichen den Stoff in kaltem Wasser ein. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie hier: Frische Blutflecken auswaschenEmpfindliche Stoffe, wie Wolle oder Seide werden extra behandelt (siehe Wolle und Seide). Achten Sie gerade bei den sensiblen Geweben besonders darauf, nicht zu rubbeln. Durch allzu heftiges Reiben können Sie nicht nur die Flecken vergrößern, sondern auch den Stoff angreifen.Bei nicht waschbaren Stoffen ist für frisches Blut kaltes Wasser ebenfalls das Mittel der Wahl. Nur können Sie diese Stoffe natürlich nicht in die Waschmaschine stecken oder mit Wasser durchtränken. Genaue Anleitungen finden Sie hier: Frische Blutflecken aus nicht waschbaren Stoffen entfernenBei Schuhen, müssen Sie Ihre Fleckenbehandlung auf das Material abstimmen. Glattleder- und Raulederschuhe reagieren dabei empfindlicher (siehe Wildleder), als Kunstlederschuhe. Eine genaue Anleitung zur Beseitigung von Blutflecken auf Lederschuhen können Sie hier lesen: Leder. Sie sollten nach der Reinigung niemals vergessen, die Schuhe erneut zu imprägnieren. Glattleder benötigt außerdem eine pflegende Lederbehandlung. Bei Rauleder kann es notwendig sein, das Material mithilfe einer Bürste wieder leicht aufzurauen.

Hartnäckige Blutflecken entfernen

Auch bei alten, eingetrockneten Blutflecken, die sich oft als recht hartnäckig erweisen, ist kaltes Wasser ein unverzichtbares Mittel. Das alte Blut muss zunächst gelöst werden:

Sollten Sie mit dem gewählten Hausmittel bei hartnäckigen Blutflecken keinen oder nur mäßigen Erfolg erzielen, werfen Sie nicht die Flinte ins Korn. Es gibt einige Faktoren, die für den Misserfolg verantwortlich sein können:

Sie haben die Konzentration des Hausmittels zu niedrig gewählt. Versuchen Sie es mit einer höheren Dosis.Sie haben die Einweichzeit zu kurz bemessen. Starten Sie einen erneuten Versuch mit dem gleichen Hausmittel, aber lassen Sie es länger einwirken.Sie haben sich für ein zu schwaches Hausmittel entschieden. Wählen Sie ein anderes Mittel aus und entfernen Sie die Flecken nach Anleitung.

Quelle: http://www.weg-mit-dem-fleck.de/blutflecken-entfernen/#antwort



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuriAdams
14.06.2016, 21:44

Hat da jemand schon Erfahrung? :P

0
Kommentar von JackIsBack
14.06.2016, 22:08

XD well Done

1

mit einem nasssn lappen abwischen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RealOfEmir
14.06.2016, 21:52

Dann Wird Die Wand Schwarz Und Die Soll Weiß Bleiben :D

0
Kommentar von DkL4879
14.06.2016, 21:54

oder übermalen xD

0

Was möchtest Du wissen?