Frage von saluha95, 105

Hallo Leute, ich hab einen Chrysler PT Cruiser 2.2 CRD Diesel , Bj 2002! Wenn man bei 100Km/h ist leuchtet sofort die Motorkontrollleuchte und das Fahrzeug?

hat einen Leistungsverlust. Fahrzeug war bei vielen Mechanikern, alles wurde gescheckt ob evtl. das Fahrzeug falsch luft zieht und TURBODRUCKVENTIL wurde getauscht ( hat auch nichts gebracht!) Der aktuelle Fehler lautet wie folgt : LADEDRUCKVERSTELLER und dieser ist Bestandteil des TURBOLADERS. Was tippt ihr? Soll ich einfach einen neuen TURBOLADER kaufen und einbauen? TURBOLADER pfeifft nicht.

MFG saluha95

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 78

Wenn der Ladedruckversteller als Fehlerquelle angegeben ist, wird dieser wohl defekt sein.

Wenn der nicht einzeln zu tauschen ist, oder nicht gereinigt/repariert werden kann, wirst du nicht drumherum kommen, einen neuen Turbolader einbauen zu lassen.

Freie Werkstätten haben manchmal Kniffe parat, wie man einzelne Bauteile entgegen der Herstellerangabe tauschen kann. Versuchs mal da, vielleicht kommst du billiger weg.

Kommentar von saluha95 ,

Ja ich bin am überlegen, den LADEDRUCKVERSTELLER reparieren zu lassen. Könnte an einen gebrauchten TURBOLADER dran kommen für 120€!  ICH WEIss noch nicht

Kommentar von ronnyarmin ,

Bei gebrauchten Sachen sieht man erst nach dem Einbau, ob Alles in Ordnung ist, und man weiss nicht, wie lange sie halten.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 49

Dieser Ladedruckversteller wird doch wahrscheinlich eine variable Turbinensteuerung sein.

Ich nehme mal an dass bei ca 100Km/h genügend Abgase vorhanden sind um die Ladefunktion runterzudrehen, dies geht scheinbar nicht mehr und der Motor geht in den Notlauf damit es nicht zu einem Schaden kommt.

Hat da schonmal Jemand nachgeschaut ob das nicht einfach nur verklemmt ist, also durch Reinigen hinzubekommen wäre?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community