Frage von scump, 151

Hallo leute , ich hab eine sehr unangenehmes Problem und zwar blute ich beim Stuhlgang und das auch nicht wenig ... Was könnte das sein!?

Immer wenn ich auf die Toilette muss, sehe ich viel Blut am Toilettenpapier und während des Stuhlgang spüre ich ein reisen im After ( kp ob es wirklich der After ist). Es fühlt sich so an als ob dort eine Wunde aufgehen würde. Ich vermüte mal das ich das Problem schon seit etwas längerem habe aber das ich unger auf die T.papier schaue, hab ich es nicht gemerkt. Ich habe jetzt angst und denke ständig daran was das sein könnte . Ich versuche auch mehr ballasstoffe zu mir zu nehmen und viel zu trinken um mein Stuhlgang zu regulieren aber es hilf nicht und ich habe auch angst auf die Toilette zu gehen , weil ich weiss das es wieder viel Bluten wird . Die Farbe vom Blut ist etwas Hellrotes manchmal auch dunkel aber nicht viel dunkel ( denke es liegt daran das , das Blut viel ist).

Natürlich gehe ich demnächst zum Proktologen und lass es dort untersuchen muss wo ich sagen muss das ich es nicht gernen tuhe weil es so unangenehm für mivh ist.

Aber biss dahin will ich auch wissen was ihr denkt was das sein kann ... Mir würden ein paar mehr infos helfen und auch was man Haushaltmäßig dagegen tun kann.

Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler und mein Grammatik. :)

Hoffe das der einer oder die eine mir da weiter helfen kann

Bin 21, männlich , 184 groß

Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von HerrDegen, 47

Du brauchst eine Diagnose vom Arzt, hier kann man dir nicht wirklich helfen. Der Arzt wird dir auch sagen, was weiter zu tun ist.

Man sollte sich niemals schämen, mit gesundheitlichen Problemen zum Arzt zu gehen - auch nicht bei einem so "intimen" Bereich wie bei dir. Der Schaden, den man durch zu lange unbehandelte Krankheiten nehmen kann, ist viel schlimmer als ein kurzes Gefühl der Peinlichkeit.

Kommentar von scump ,

Ja denke ich auch danke

Antwort
von Ceres52, 44

Man muss nicht gleich zum Arzt mit Hämorrhoiden. Wenn die erstes Stadium sind (also wenn da noch kein Knubbel raus kommt beim pressen) holt man sich Posterisan Akut und normale Posterisan Salbe und dann gehts auch wieder weg.
Und Ernährung umstellen, mehr Ballaststoffe essen damit man nicht so fest drücken muss auf der Toilette.

Kommentar von scump ,

Aber es blutet stark !!

Kommentar von Ceres52 ,

Nur beim auf die Toilette gehen oder blutet es den ganzen Tag?

Kommentar von scump ,

Nur beim auf die Toilette gehen

Kommentar von Ceres52 ,

Naja machst halt mal nen Termin beim Arzt, wirst vermutlich eh nich gleich dran kommen und kannst es bis dato ja mit den Salben probieren. Aber ohne Ernährung umstellen kommts auch wieder wenn man die Dinger verödet

Antwort
von Modem1, 41

Ein Fissur könnte es sein.Die brennt sehr nach dem Stuhlgang.Bis zum Doktorbesuch: Xylocain Gel 2% in Apotheke kaufen. Das Zeug vor oder danach an die brennende Stelle bringen. Pressen vermeiden ! und wenn harter Stuhl da ist : Da gibt es die Ottowaxol Kombipackung: Gebraucht wird der kleine Gummiball der eigentlich zur Ohrreinigung gedacht ist. Der wird bei harten Stuhl benutzt: mit lauwarmen Wasser füllen und einen kleinen Einlauf machen bewirkt Wunder.Das geht ansonsten auch gut zur Reinigung hinterher und es brennt nicht mer so.


Kommentar von scump ,

Danke

Hatte du schon mal erfahrung mit sowas ?

Kommentar von Modem1 ,

Ich spreche aus eigener Erfahrung glaub mir das.

Kommentar von scump ,

Okey gut danke :)

Antwort
von EStar1233, 49

Ich würde zum Arzt gehen
Könnten darmprobleme sein
Evtl benötigst du deine darmspiegelung

Kommentar von scump ,

Hab gehört das man dafür salben verschreibt ...

Antwort
von matheistnich, 45

ab zum arzt scherzt man nicht mit innere Blutungen not good

Antwort
von Ursusmaritimus, 40

Da werden wohl ein paar Hämmorhiden einreisen. Das ist nicht gefährlich. Ein paar Sitzungen (Knieungen) beim Proktologen und das Problem ist beseitigt.

Kommentar von scump ,

Knieungen ?

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Na ja, bei der Verödung/Abbindung von Hämorriden sitzt du nicht sondern kniest.......

Antwort
von wilees, 34

Empfehlung - besuch einen Proktologen.



Hämorrhoiden - Was kann man tun? - netdoktor.at

www.netdoktor.at/krankheit/haemorrhoiden-7648

Wie machen sich die Hämorrhoiden bemerkbar?

Kommentar von scump ,

Ich weiss nicht ob es "Hämorrhoiden" ist /sind!!!

Kommentar von wilees ,

Deshalb ja der Besuch beim Proktologen. Der ist für diesen Körperbereich der Ansprechpartner.

Kommentar von HerrDegen ,

Und deswegen solltest du zum Proktologen, nicht zu "Dr. Google"!

Kommentar von scump ,

Ok :D

Antwort
von stubenkuecken, 49

Hämorriden behandelt jeder Hausarzt.

Kommentar von wilees ,

Nein, sicherlich nicht - dafür ist ein Proktologe zuständig.

Kommentar von stubenkuecken ,

Ich habe es beim Hautarzt erfolgreich behandeln lassen. Der Hausarzt hätte es auch gekonnt.

Kommentar von user8787 ,

Bei unkomplizierten Fällen langt der Gang zum HA völlig. Er entscheidet dann wie es weitergeht....

Kommentar von scump ,

Also ich gehe aufjedenfall zu ein Proktologen und sehe dann was er/ sie mir sagt ..

Kommentar von scump ,

Wie war die Behalndlung , wenn fragen darf ?

Kommentar von stubenkuecken ,

Erfolgreich.

Antwort
von hauseltr, 22

Google: Stichwort Hämorrhoiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community