Frage von Michellibelli21, 54

Hallo Leute. Ich beginne jetzt im August eine Ausbildung im Finanzamt (Beamtenanwärter) Wie viele Steuern muss ich bezahlen?

Antwort
von FluppenJoe, 46

Hängt von deiner Vergütung ab, aber da es sich um eine Vergütung in der Ausbildung handelt nicht sonderlich viel da die Einkommenssteuer wegfallen dürfte

Kommentar von Michellibelli21 ,

Es sind knapp 1.000 brutto

Kommentar von FluppenJoe ,

Damit kommst du warscheinlich über den Grundfreibetrag der Einkommenssteuer von ~8000€ und musst dann etwas mehr Steuern bezahlen

Kommentar von Michellibelli21 ,

Okay dann weiß ich bescheid. Vielen Dank :)

Antwort
von basiswissen, 23

Wenn du bei einer Suchmaschine "steuertabelle beamte" eingibst landest du automatisch auf einer Seite wo du dir die entsprechende Lohnsteuertabelle herunterladen kannst. In dieser PDF kannst du dann anhand deines Einkommens genau nachschauen welche Steuer für dich maßgeblich ist. Bei einer Besoldung von ca. 1000 € im Monat dürftest du relativ niedrig landen, also so bei etwa 30-50 € pro Monat.

Falls du dir bei deinem Einkommen nicht so ganz sicher bist dann findest du hier:https://info-beihilfe.de/referendariat/besoldungstabellen-referendare-anwaerter/ die Besoldungstabellen für Beamtenanwärter.

Und wie ein Kollege hier schon geschrieben hat, du musst auch noch Geld für die Krankenversicherung einplanen (je nach Alter zwischen 50 und 80 €) und solltest auch das Thema Dienstunfähigkeit nicht außer Acht lassen, da du in der Ausbildung keine Absicherung hast.

Antwort
von hauseltr, 26

Dafür gibt es Lohnsteuertabellen. Für Beamte gibt überigens eine besondere Lohnsteuertabelle.

Antwort
von grubenschmalz, 22

Ca 50 Euro. Und Ca. 80 Euro für die PKV

Antwort
von webya, 13

wie viel verdienst du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten