Hallo, Leute! :) Haben die Bücher eine Zukunft (in welcher Form) und werden sie das digitale Zeitalter überleben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe gelesen, dass jetzt Bücher wieder in mode kommen und mehr bücher als e books verkauft werden
Ich glaube auch dass viele sich darum bemühen das echte buch zu erhalten.
Es ist doch so schön, den geruch und das gefühl eines buches noch zu kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
28.10.2015, 15:14

Es wurden noch NIE mehr eBooks als Papierbücher verkauft.
In Deutschland sind aktuell nur 4,3% der verkauften Bücher eBooks,

0

Ich hoffe sie werden es überleben!
Es fühlt sich einfach gut an ein richtiges Buch in den Händen zu halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die Rohstoffe für die Papier-Produktion ausreichen, werden gedruckte Bücher weiterhin produziert werden :-).
Auch eine Reduzierung der Nachfrage ist zur Zeit NICHT absehbar.
Der Marktanteil von eBooks ist relativ gering, in Deutschland aktuell nur 4,3%, Tendenz fallend. 

Ich selbst lese allerdings nur noch eBooks, seit ich meinen Ebook-Reader hab.
Hab immer schon sehr viel gelesen und hab mich lange gegen digitale Bücher gewehrt, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass das Lesen damit Spaß machen würde.

Bis ich dann einen Ebook-Reader geschenkt bekommen habe und es ausprobiert habe. Jetzt nehme ich kein Papierbuch mehr in die Hand, sondern lese nur noch eBooks auf meinem Ebook-Reader, weil's viel handlicher, praktischer und vor allem viel günstiger ist :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jssill
28.10.2015, 15:28

daher da es eh bald überall zu besseren preisen angeboten wird und es je nach dem umwelltfreundlicher ist (Buchherstellung/Herstellung eines Readers) aber daher da man ja 1000de Bücher speichern kann wird der kindel (e-book reader revolution..

1

Natürlich...

Warum sollten sie das nicht. Für mich persönlich ist es immer wieder ein Abenteuer nach guten Büchern zu suchen, sie zu kaufen, sie zu durchzublättern und jedes geschriebene Wort zu lesen, sie zu bewerten und über das gelesene nachzudenken.

Ich kaufe mir auch immer "echte" Bücher, ich halte nix von den digitalen Versionen ...und meine Bücherregale gefallen mir auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese auch nur aus richtigen Büchern. Halt nichts von e Books. Werde mir auch immer NUR RICHTIGE Bücher kaufen. Finde es praktischer und einfach besser.

Gruß, Soeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
28.10.2015, 15:46

"Besser" ok, das ist Ansichtssache, aber "praktischer" ???
In welcher Hinsicht kann ein Papierbuch praktischer sein als ein eBook?

0
Kommentar von Soeber
28.10.2015, 18:06

Ein e Book muss man aufladen wenn es leer ist und ein Buch braucht keine Steckdose zum aufladen, heißt du kannst immer und solange lesen wie du möchtest... Ist für mich schon mal ein richtiger Plus Punkt. Kann dann auch über mein Handy Musik hören und dann aus dem Buch lesen, ist praktisch.

0

Was möchtest Du wissen?