Frage von NICOLESTINKT, 67

Hallo Leute 😂 da ich in yt was gewonnen habe?

Hallo ich habe heute in YouTube von einem YouTuber was gewonnen (Powerbank) und da ich in Deutschland wohne und er in Österreich müsste er mir des Paket zuschicken (musste oder wird es dann vom Zoll eingenommen?) (er hat die Powerbank nämlich nicht selber gekauft sondern gesponsert bekommen) danke für die Antworten

Expertenantwort
von SpediHAJ, Community-Experte für Zoll, 4

Da braucht keiner "rumeiern" mit der Antwort, das ist eine ganz klare Sache: Den Zoll interssiert die Sendung absolut gar nicht. Österreich und Deutschland
sind beide Mitgleider der EWU und in der EU herrscht freier Warenverkehr den der Zoll erst mal nicht interesssiert - außer er entdeckt zufällig Drogen, "Polen"-Böller o.ä. veirbotene waren. eine Powerbank gehört definitv nicht dazu.

Und trotzdem könnte es ein Problem geben - wenn auch nicht mit dem Zoll. Die Powerbank hat Li-Ion-Akkus (oder ähnliche Akkus) verbaut. Diese können für die Beförderung ein gefährliches Gut darstellen. Der Pakerdienst kann die Beförderung im normalen Service ablehnen und ggf. eine Beförderung nach den Gefahgutrichtlinien verlangen. Das kann aber wiederum kein Privatkunde leisten, da er von soetwas keine Ahnung hat. Der Versender müßte also aktiv den Paketdienst auf die Powerbank hinweisen. Wenn der dann sagt: "Kein Problem" - wunderbar, gewonnen. (Warum die gefährlich sind? Schau dir mal auf Youtube o.ä. Brände von Li-Ion-Akkus an!)

Antwort
von katarofuma, 17

In der EU ist es doch zollfrei oder ? Offene Handelswege ist doch einer der Hauptgründe für die Gründung der EU gewesen.

Aus China weiß ich wird es ab 21€ mit zollabgaben belegt. Alles darunter ist frei.

Antwort
von gabriel118122, 20

Kann sein muss nicht ist verschieden

Antwort
von karokarotte, 32

Nein eu. Da war was ne ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community