Frage von Nicklas11234, 26

Hallo Leute ich habe am 7.12. 15 einen termin mit dem Berufsberater und bin schon so vertig das ich mit Neurodermitis und depression zukämpfen. habe ich?

ich bin 20 neige aber dazu mich schnell auf zu regen

Antwort
von PicaPica, 23

Bereite dich einfach mal ein wenig darauf vor. Schreib deine Fähigkeiten, Kenntnisse, Interessen auf, den Berufswunsch den du hast und die Branche, in der du arbeiten möchtest, stelle deine Bewerbungsmappe zusammen, Zeugnisse, Lebenslauf, Lichtbild (bitte lächeln) und ein Musterbewerbungsschreiben. Wenn das Alles i. O. ist, musst du überhaupt keine Sorge haben und der/die Berater(in) wird sehr positiv überrascht sein. Nutze also die Zeit bis dahin und denk` dran, Nichts wird so heiß gegessen, wie`s gekocht wird, alles Gute und ich drück dir die Daumen.

Antwort
von wolfram0815, 17

Täglich gehen Abertausende zur Berufsberatung. Mach dir darum keinen Kopf. Bereite dich vor. Mehr kannst nicht machen. Es ist wie  es ist, und es kommt wie es kommt, fertig!

Antwort
von Repwf, 19

WARUM regt dich das so auf? 

Antwort
von Nicklas11234, 10

depressiv bin ich medizinisch nicht meine mutter sagt das nur und mir fällt das auch auf aber das ist erst so seit dem der RehaberaterBerufsberater mich raus Nehmen will seit dem habe ich auch körperliche Probleme aber trotzdem danke ich auf jeden fall  im Notfall Klagen Schüssler sozialrecht wunstorf

aber vielen dankfür euren rat ich hoffe ihr könnt meine situation nach voll ziehen ich war in einer maßnahme  und bin da aber raus geflogen weil ich keinen Ausbildungsplatz Bekommen habe aber die anderen

ich war in der okas und BNW

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten