Hallo, könnte vielleicht jemand körrektur lesen oder bei schlechten Sachen verbesserungen schreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe es etwas griffiger gemacht und den einen oder anderen Schreib-/Kommafehler ausgemerzt:

Sehr geehrter Herr ...,
ich bewerbe mich bei der ..., da aus Ihrem Internetauftritt hervorgeht, dass Sie engagierte und leistungsbereite Mitarbeiter suchen. Gerne möchte ich, als konsequenten Schritt im Hinblick auf meine persönliche Weiterentwicklung, in Kooperation mit Ihrem Unternehmen meinem Berufswunsch [] des Maschinenbauingenieurs verwirklichen.
Seit Juni übe ich täglich die Tätigkeit des Anlagenmechanikers aus. Isometrien und R&I Pläne lesen und praktisch zu den jeweiligen Stationen in die Tat umzusetzen, gehört zu einer meiner Aufgaben. Auch während mehreren Wartungsarbeiten und Seminaren, habe ich Einblick in das Innere von Reglern und Filtern bekommen können. Über Aufbau und Funktion konnte ich mir daher einen guten Überblick verschaffen, möchte jedoch auch bei der Entstehung solcher Anlagen mitwirken.
Meine Stärken liegen ebenfalls in der Mathematik, der Physik und dem Zeichnen. Diese gepaart mit den Erfahrungen, die ich bei Ihnen machen kann, bestärken mich in meinem Ziel, meine Fähigkeiten in einem Maschinenbaustudium auszubauen. Einige Erfahrungen mit Zeichenprogrammen könnte ich auch schon aufbauen. Wie sie sehen, konnte ich schon in vielen verschiedenen Bereichen erste Eindrücke sammeln und bin somit zu dem Entschluss gekommen, meine gut ausgeprägten Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen unter Beweis zu stellen.
Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus dieser Bewerbung durch ein persönliches Gespräch. Ich würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich alle Sätze die mit dem Wörtchen "ich" beginnen umschreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotreginak02
23.11.2016, 21:45

Ich auch.... denn es ist ein NoGo in Bewerbungsanschreiben...

0