Frage von Sarapi97, 71

Hallo, können Sie mir helfen, diesen kurzen Text über Auschwitz und Holocaust zu korrigieren?

>>>Hallo, ich bin ein italienischer Student. Ich studiere Deutsch in der Schule und ich brauche Ihre Unterstützung besser Deutsch zu lernen. Können Sie mir helfen, meine Grammatik und Syntax in diesem kurzen Text zu korrigieren? DANKEEE :))<<<

  • Die Juden waren sehr wichtige in Deutschland: sie hatte Stellen in der Finanz oder in der Wirtschaft. Aber Hitler will ein germanisches und „arischen“ Reich zu errichten, deshalb hat er die Juden geschuldet für die Wirtschaftskrise und auch für die Ersten Weltkrieg. er denkt dass die Juden der “Sozialböse” waren.
  • Die Diskriminierung gegen di Juden beginnt im Jahr 1935 mit den Nürnberger Gesetze (die Ehen und Beziehungen zwischen Juden und Deutschen waren nun verboten). Die physische Verfolgung der Juden beginnt im Jahr 1938 mit der Reichskristallnacht, wann Synagogen und Jüdische Geschäfte zerstörten waren.
  • Mittlerweile beginnt Hitler den Zweiten Weltkrieg mit dem Überfalle auf Polen. Der Vernichtung der Juden beginnt im Jahr 1942 mit der Endlosung. Der Holocaust ist die fanatischen Ermordung der Juden. Sie waren nach Ghettos umschließt, später in KZs deportiert und dort vernichtet. Zirka 1 Millionen Juden sterben nur in KZ Auschwitzs, und hatte die Nazisten 6 Million Jüdische insgesamt getötet.
Antwort
von Pudelwohl3, 50

Die Juden waren in der deutschen Gesellschaft verwurzelt: Sie arbeiteten im Finanzbereich, im Handel, Handwerk und in der Wirtschaft. Aber Hitler wollte ein germanisches und „arisches“ Reich errichten, deshalb hat er die Juden verantwortlich gemacht für die Wirtschaftskrise und auch für den Ersten Weltkrieg. Er beschuldigte die Juden Sozialschmarotzer zu sein.

Die Diskriminierung gegen die Juden beginnt im Jahr 1935 mit den Nürnberger Gesetzen (die Ehen und Beziehungen zwischen Juden und Deutschen waren nun verboten). Die physische Verfolgung der Juden beginnt im Jahr 1938 mit der Reichskristallnacht, in der Synagogen und Jüdische Geschäfte zerstörten wurden.

Mittlerweile beginnt Hitler den Zweiten Weltkrieg mit dem Überfall auf Polen. Die Vernichtung der Juden beginnt im Jahr 1942 mit der so genannten Endlösung. Der Holocaust ist die fanatische Ermordung der Juden. Sie wurden in Ghettos interniert, später in KZs deportiert und dort vernichtet. Zirka eine Millionen Juden sterben allein im KZ Auschwitz, insgesamt haben die Nazis mehr als sechs Millionen Juden getötet.

Antwort
von Anonymus0154, 33

Die Juden waren sehr wichtige Bürger in Deutschland. Sie hatten Stellen in der Finanzpolitik und in der Wirtschaft. Aber Hitler wollte ein germanisches und „arisches“ Reich errichten. Deshalb beschuldigte er die Juden für die Wirtschaftskrise und auch für den Ersten Weltkrieg verantwortlich gewesen zu sein. Er dachte, dass die Juden der “Sozialböse” sind. Die Diskriminierung gegen die Juden begann im Jahr 1935 mit den Nürnberger Gesetz en (Ehen und Beziehungen zwischen Juden und Deutschen waren nun verboten). Die physische Verfolgung der Juden begann im Jahr 1938 mit der Reichskristallnacht, in der Synagogen und Jüdische Geschäfte zerstört wurden. Mittlerweile begann Hitler den Zweiten Weltkrieg mit dem Überfall auf Polen. Die Vernichtung der Juden begann im Jahr 1942 mit der Endlosung. Der Holocaust ist die fanatische Ermordung der Juden. Sie wurden in Ghettos gebracht, später in Konzentrationslager deportiert und dort vernichtet. Zirka eine Millionen Juden starben nur im Konzentrationslager. Insgesamt töteten die Nazis ütber 6 Millionen Juden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community