Frage von Hilfe123451, 33

Hallo, Klasse freiwillig wiederholt um mein Abschluss besser zu machen jedoch nicht bestanden?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und habe die 9 klasse wiederholt um mein Abschluss zu machen nun zu meiner Frage ich dachte ich habe denn Abschluss hab auch meinen Eltern gesagt ich habe ihn doch dann der Schock ich habe ihn nicht geschafft ich weis nicht wie ich meinen Eltern das sage das ich ihn nicht geschafft habe. Sie haben mir dafür ein neues Handy usw gekauft und ich habe Angst es denen zu sagen bitte es hilft mir es ist dringend.

Danke im Voraus

LG

Antwort
von HappyLanding, 20

Hey... wurde von solch einer erfahrung auch nicht versehrt. Mir ist das selbe in der 12ten klasse passiert. Musste mein abi beim senat machen. Dieses geständnis ist sehr überwindend und es fällt einem schwer, jedoch führt kein weg drum rum. Ich denke, du solltest diesen schritt so bald wie möglich tun. Es ist zwar nicht schön aver wichtig !

Lg und viel erfolg
HappyLanding

Kommentar von Hilfe123451 ,

Danke
LG

Antwort
von Linamagihn, 15

Wenn ich das richtig verstanden habe hast du zweimal die 9te gemacht und jetzt anscheinend den Quali auch nicht geschafft oder überhaupt die neunte geschafft..

Naja, also da du auch deinen Quali nicht geschafft hast, somit die gesamte neunte Klasse nicht bestanden hast und nun auch nicht in die 10te kannst..
Musst du halt raus aus der Schule..

Ich denke, das du es deinen Eltern trotzdem sagen musst wissen wir beide.. Also mach das doch gleich, früher oder später wird es eh raus kommen bzw. musst du es ihnen eh sagen.

Was man macht wenn man keinen Abschluss hat, kann ich dir leider auch nicht sagen... Weil, Ausbildung machen geht ja dann auch nicht....

Aber sag das AUF JEDENFALL deinen Eltern, dann könnt ihr das alles ja mal genau besprechen

LG

Kommentar von Hilfe123451 ,

Doch den Hauptschul Abschluss hab ich schon und Ausbildungsplatz auch ich hab auch mit meinem Cheff darüber geredet und er hat gesagt das geht klar aber ich will halt nicht meine Eltern so enttäuschen

Aber danke  

Kommentar von Linamagihn ,

Achso^^'
So gesehen war die Schulzeit auch nur ein kleiner Teil deines Lebens, warum denkst du das du deine Eltern enttäuschen solltest? Man sollte seine Fähigkeiten nicht an seinen Leistungen in der Schule ausmachen, Noten sagen schließlich auch nichts über einen Menschen aus..

Und solange du halt deinen Hauptschulabschluss hast und ebenfalls einen Ausbildungsplatz ist doch alles Ok, denke den Realschulabschluss, solange du ihn nicht während deiner Ausbildung bekommst, wirst du später, wenn das dein wille ist, auch nochmal nachmachen können

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community