Frage von michiswelt, 28

Hallo, kennt jemand den Schauspieler Raphael Vogt, wenn ja weiß einer warum er zwei Staatsangehörigkeiten hat?

Ist das überhaupt erlaubt? darf man so was?

Antwort
von Ohyeeees, 17

Frage falsch gelesen. 

Aber hier findest etwas.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rapha%C3%ABl\_Vogt

Kommentar von michiswelt ,

Wozu braucht man denn zwei? 

Kommentar von Ohyeeees ,

Was spricht dagegen ? 

Wenn ein Eltern Teil deutsch ist und ein Teil französisch und es keine negativen Auswirkungen auf das Leben in Deutschland hat. Wieso also nicht ? 

Was spricht dagegen.?

Kommentar von michiswelt ,

Nichts, ich bin einfach dumm, ich hatte die Staatsangehörigkeit mit Pässen verwechselt, also ignoriere meine Frage, ich weiß auch gar nicht wie ich das löschen kann:( Mann ist das peinlich. 

Antwort
von Marco1978, 14

Wenn jemand von Geburt an zwei Staatsangehörigkeiten hat, ist das auch in Deutschland erlaubt.

Ist also der Vater Franzose und die Mutter Deutsche, dann wird das Kind beide Staatsangehörigkeiten besitzen.

Kommentar von michiswelt ,

Wozu denn? 

Kommentar von Marco1978 ,

Schadet ja nicht.

Angenommen, der Vater ist Amerikaner und die Mutter Deutsche. Mit dem Amerikanischen Pass kann er jederzeit in die USA reisen, dort wohnen und arbeiten oder sich auch in ein Amt wählen lassen.

Und wenn er z.B. in Thailand in eine Notlage gerät, dann kann er sich an das Konsulat bzw. die Botschaft desjenigen Heimatlandes wenden, welche näher liegt. Das kann sehr praktisch sein.

Kommentar von michiswelt ,

Natürlich nicht, ich bin auch hohl, ich habe die Staatsangehörigkeit mit Pässen verwechselt:(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community