Hallo! Kennt ihr folgende Wörter, wenn ja, könnt ihr einfach nur sagen, ob ihr diese schon verwendet habt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Dann gönn dir doch mal den Blick in ein Bedeutungs- oder Herkunftswörterbuch.

Firlefanz - etwas unnötiges, überflüssiges

Papperlapapp - ein Ausdruck um jemandem das Wort abzuschneiden, wenn er etwas unrichtiges sagt. Nicht grade besonders höflich.

Schabernack - ein kleiner, harmloser Spaß

Mumpitz - Unsinn

Vogelscheuche - Eine Lebensgroße Figur aus Stroh gebaut, die einem Menschen nachempfunden ist und alte Kleidung trägt. Diese wird auf´s Feld oder in den Garten gestellt, um Vögel abzuschrecken.

Kann auch ein Ausdruck für eine meist ältere, wenig attraktive Frau gebraucht werden (Achtung: Beleidigung)

Kinkerlitzchen - unbedeutende Kleinigkeit

Techtelmechtel - eine Affäre, ein außereheliches Verhältnis, eine geheime Liebe

Kauderwelsch - unverständliches Gerede

Interessant, daß du mit solchen Wörtern kommst, als Deutsch lernender. Sind nämlich durchwegs alte Wörter, die im normalen, täglichen Sprachgebrauch nicht mehr sehr oft verwendet werden.

Die meisten Jüngeren können damit wenig anfangen. Wenn sie da was davon kennen, dann wahrscheinlich von den Großeltern her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kenne ich
und

verbalhornen,
Wischiwaschi,
Kuddelmuddel,
Pipapo,
Bullerjan,
Juppheidi,
Tralala,
Pipifax,
Brimborium,
...
ich hör ja schon auf.

Ist alles im Internet erklärt.

Sogar manoli, das ich früher zu Haus oft gehört habe und wovon ich dachte, es sei vielleicht doch nicht im Internet gelandet, weil ich es nachher nie mehr jemand habe sagen hören. Es heißt soviel wie plemplem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Firlefanz - Zeugs
Papperlapapp - sowas wie "ach quatsch"
Schabernack - Streich
Vogelscheuche - Puppen aus Stroh die man meist in Maisfeldern o.a. aufstellt um Vögel wie Raben zu verscheuchen
Kinkerlitzchen - sowas wie Quatsch(?)
Techtelmechtel - Flirt (kann auch mehr sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
06.06.2016, 00:22

Es war nicht nach der Bedeutung gefragt.
Aber:
"Kinkerlitzchen" bedeutet "Kleinigkeiten", nicht "Quatsch".

0
Kommentar von Humanoid98
06.06.2016, 00:34

Oh wo bin ich nur manchmal mit meinen Gedanken :s Es kann beides bedeuten je nach kontext, ich kenne es oft als synonym für Quatsch oder Albernheit

1
Kommentar von Humanoid98
06.06.2016, 22:55

Kleinigkeit ist mir aber z.B. auch erst eingefallen, als du es erwähnt hast haha

0

Hallo:) 

Ja ich kenne diese Wörter und sie sind eigentlich nur "quatschwörter" paperlapap ist sodass wie blablabla:) das ist ja auch kein richtiges wort. Schabernack ist ein Ausdruck für Blödsinn, Firlefanz eigentlich auch, techtelmechtel bedeutet so was wie Getue...Eine vogelscheuche wird auf dem Feld benutzt um kryhen zu verscheuchen, das sieht aus wie eine puppe:) Google mal:) und bei dem Rest weiß ich gerade keine Erklärungen sorry:) ich hoffe ich konnte trotzdem helfen:D und ja man verwendet diese im Alltag mittlerweile nicht mehr weil die Generationen anders sind aber zur zeit meiner Eltern bestimmt im Alltag:) also meine Großeltern haben sie benutzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwendet habe ich die alle schonmal, allerdings sind die meiner Meinung nach nicht so häufig und total unwichtig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und ich benutze auch alle, ausser Mumpitz, das ist da wo ich herkomme nicht gelaeufig, aber ich verstehe es schon.

Viel Erfolg beim Lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hab schon von allen gehört, jedoch benutze ich nicht alle bzw diese eher selten. Viel Erfolg weiterhin lg Book

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn überhaupt habe ich vielleicht mal Mumpitz verwendet. Sind aber alles (bis auf Vogelscheuche) eher Wörter, die man heutzutage selten verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich kenne sie alle und habe sich auch alle schon benutzt, wenn auch nicht sehr häufig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle habe ich schon benutzt, jedoch das Wort Papperlapapp so gut wie gar nicht, das gefällt mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich alle schon verwendet. Aber wenn ich es mir jetzt mal so überlege, hätte ich Probleme die auch zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne sie und habe sie alle scho einmal benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne die Wörter alle, zu Verwendung:

  • Firlefanz -> ja
  • Papperlapapp -> ja
  • Schabernack  -> ja
  • Mumpitz -> ja
  • Vogelscheuche -> ja
  • Kinkerlitzchen -> ja
  • Techtelmechtel -> nein
  • Kauderwelsch -> ja
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja hab ich bin aber italiener

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung