Frage von lexa1010, 52

Hallo, kann mir jemand was zur Fruchtbarkeit eines Albinos sagen, ich finde leider nichts im Internet. Mit Quellenangabe wäre sehr nett, danke im Voraus?

Albinismus

Antwort
von chog77, 36

Albinismus hat keine Auswirkung auf die Fertilität des Lebewesens. Es kann sich ganz normal fortpflanzen wie jedes Lebewesen seiner Art, das den Gendefekt nicht hat. Da die Fruchtbarkeit keine Relevanz für die Ausprägung des Albinismus hat, wirst du keine Quellen dafür finden. Es ist ein autosomal-rezessiver Gendefekt.

Die Lebenserwartung kann durchaus vermindert sein- Hautkrebsneigung, Sehschwäche

Kommentar von lexa1010 ,

Okay vielen Dank :)

Kommentar von lexa1010 ,

Nur kommen dann auch nochmal Albinos raus, wenn angenommen zwei Albinos ein Kind machen bzw. wenn ein Albino und ein normaler gesunder Mensch sich paaren?

Kommentar von chog77 ,

Ein Albino kommt nur dann zustande, wenn beide Elternteile Träger des Gendefekts sind. Das heißt, sie sind entweder selbst Albinos, oder sie das rezessive Gen versteckt auf einem Chromosom tragen.

Wenn zwei Albinos Nachwuchs haben, dann wird er Nachkomme in jedem Fall auch Albino sein.

Wenn ein Albino mit einem Lebewesen ohne diesen Gendefekt Nachkommen hat, dann sind diese zwar gesund, sie tragen das Gen jedoch in sich. Bei den Enkeln kann das Merkmal jedoch wieder Auftreten, wenn bei der Kindergeneration ein weiterer Träger des Albino-Gens auftritt.

Kommentar von lexa1010 ,

Super, das hat mir sehr geholfen! Vielen lieben Dank :)

Antwort
von oppenriederhaus, 24

reicht das ?

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/2970/1/Belle\_Marina.pdf

oder redest Du von Menschen ?

Kommentar von lexa1010 ,

Danke, aber ja ich rede von Menschen und das ist ziemlich viel was da steht ^^.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten