Frage von EtoileStern, 97

Hallo, kann mir jemand sagen um was für ein Stein es hier Handelt?

Ich habe auch Videoaufhnamhe von den Steinen und dort sieht man ganz genau wie die Farben sich ändern "FARBENSPiEL" Orange - Blau - Braun Schwarz ect. und es gibt ein Punkt wo es auch wie ein FEUERBRENNT hat genau das gleiche Feuereffekt.

Bedanke mich schon mal im voraus für Ihre kommantare.

Antwort
von Mimir99, 31

Also : Farbspiele sind typisch für Opale, aber die gibts bei uns eigentlich nicht, außerdem sieht es aus, als hätte dein Stein eine ausgeprägtere Kristallstruktur als bei Opalen üblich und die Farbe passt nicht ganz. 

Wenn er aus Deutschland kommt, sind Gips oder SiO2-Kristalle (Quarz, Bergkristall etc) eine Möglichkeit, aber das passt auch nicht ganz....

Ich bin hier um ehrlich zu sein ein bisschen ratlos. Wo genau hast du diesen Stein denn her ?

 

Kommentar von EtoileStern ,

Hallo Mimir99,Danke für deine Antwort. Die Steine sind aus der Türkei "Region" Ägais. Es sind viele also nicht nur paar stück,es ist ein Ader! Auf dem Video siehst du genau wie die Farbem sich Stark verändern. Gerne würde ich dir das Video senden aber wüste nicht wie? Ich bin aus DEUTSCHLAND = NRW. Da ich ja die AGB von gutefrage.net nicht so genau kenne, möchte ich auch kein Handy-Nr. oder mein E-Mail hinterlegen,nicht dass die mich noch hier Blockieren:-) Nochmals vielen Dank und bis bald

Kommentar von Mimir99 ,

Türkei ? Dann hätte ich beinahe Sultanit gesagt, aber dafür ist der Stein etwas zu bläulich, der müsste dann Chrom enthalten, was durchaus möglich ist.

Auch Albit/Kämmerit wären möglich, oder ganz einfach Fluorit.

Dummerweise gibts in der Türkei eine ganze Menge Zeug und ich kenne mich da auch nicht so aus, vor allem weil blauviolett da echt nicht selten ist (Viel Cr/Mn).

Mein Vorschlag wäre also das Aufsuchen eines Mineralogen, denn eine Ferndiagnose ist, wie so oft , ungenau.

Viel Erfolg 

Mimir

Kommentar von EtoileStern ,

Nachmals vielen Dank.Nun bleibt mir nichts anderes übrig als ein Mineralogen auf zu suchen. MfG 

Kommentar von Mimir99 ,

Solltest du es herausgefunden haben, würde ich mich sehr über die Antwort freuen. Ich bin jetzt nämlich auch neugierig 😁

Kommentar von EtoileStern ,

Hi Mimir99, werde ich auf jeden fall machen. Die Steine befinden sich in der TÜRKEI. Ich bin aber hier in DEUTSCHLAND und habe nicht die möglichkeit einen Gemmologen vorzuzeigen. Erst in 4 wochen bin ich wieder unten. habe ein bekannten mitgeteilt, er solle mir erneut besseren Fotos und ein Video zu senden:-) Melde mich erneut bei dir wenn es soweit ist mit dem Fotos und Video. Danke bis bald.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten